Lubrich, Oliver

Der Herausgeber Prof. Dr. Oliver Lubrich ist Professor für Komparatistik an der Universität Bern, er dokumentierte bereits die Beobachtungen von Nazi-Deutschland zahlreicher internationaler Autoren, zum Beispiel von Virginia Woolf, Albert Camus, Jean Genet und Samuel Beckett. Zu seinen neuesten Veröffentlichungen zählen “Thomas Wolfe – Eine Deutschlandreise” (Manesse 2020) und “Humboldt oder Wie das Reisen das Denken verändert” (Matthes & Seitz 2022). Im DVB Verlag gab er zuletzt “Das geheime Tagebuch von John F. Kennedy” aus dem Jahr 1937 heraus (2021).