de Radiguès, Max

Max de Radiguès, geboren 1982 in Belgien, lebt und arbeitet als Comicautor, Illustrator und Verleger in Brüssel.  2012 war sein Buch über seinen Aufenthalt am Center for Cartoon Studies (USA) Teil der offiziellen Auswahl des Comic-Festivals in Angoulême. Er ist der Autor von „Bastard“, (Casterman, 2017), Gewinner des Prix Polar SNCF 2018 und Pépite du Salon du livre jeunesse de Montreuil 2017 in der Kategorie Comic. Für „Bastard“ wurde er 2018 auf dem renommierten Comicfestival in Angoulême mit dem Prix de Lycées prämiert. Der erste Band seiner Serie „Stig & Tilde“ (Sarbacane) befand sich in der offiziellen Auswahl für den Fauve jeunesse 2019 des Festivals von Angoulême.