© Svetla Stoyanova

Aufbau Verlag
Stand D04
ISBN: 9783351038892
Aus dem Bulgarischen von Alexander Sitzmann.

© Svetla Stoyanova

Georgi Gospodinov

Zeitzuflucht

Gespräch, Lesung

Freitag, 25. November
19.00 Uhr
Literaturhaus Wien
1070, Zieglergasse 26a

Im neuen Roman des bulgarischen Schriftstellers Georgi Gospodinov führt der Erzähler in einer „Klinik für Vergangenheit“ in Zürich, die den Patienten „Zeitschutzräume“ bietet. An Alzheimer, Demenz und anderen Arten des Gedächtnisschwundes Erkrankte finden dort eine „Heimat in der Vergangenheit“, da sie sich in der Gegenwart nicht mehr zurecht finden und sich fremd fühlen. Eine großartige Erzählung über das Alter, das Sterben, den Trost des Vergessens, Ersatzerinnerungen und falsche Nostalgie ! „Je weniger Gedächtnis, desto mehr Vergangenheit“ meint Gospodinov und zeigt originell und scharfsinnig, wie schmal der Grat zwischen Utopie und Dystopie, zwischen Gedankenspielerei, Chaos und trivialer Realität ist.

Lesung: Nikolaus Kinsky

Dolmetschung: Alexander Sitzmann

Moderation: Cornelius Hell

In Kooperation mit TRADUKI.

Zurück zur Übersicht

Aufbau Verlag
Stand D04
ISBN: 9783351038892
Aus dem Bulgarischen von Alexander Sitzmann.

A B C D E A B C D E Kinderbühne 3.SatLounge Donau Lounge Literaturcafé Buchhandlungscafé Foodtrucks Foodtruck Espressomobil ORF/Ö1 DER STANDARD-Bühne Messebuchhandlung 1. OG: Seminarraum, Panoramarestaurant Ausgang Eingang Garderobe Radio Wien-Bühne ORF-Bühne WC WC WC