Irina Barmetowa, Julija Jakowljewa, Jewgenija Nekrassowa, Anna Starobinets, Anastassija Strokina

Warum Frauen schreiben. Neue Stimmen der heutigen russischen Prosa

Podiumsdiskussion

Samstag, 13. November
16.30 — 17.30 Uhr
Gastland-Bühne
Messeeintritt

Diskussion unter Beteiligung der russischen Schriftstellerinnen Julija Jakowljewa, Anna Starobinets, Jewgenija Nekrassowa und Anastassija Strokina. Die russische Prosa des letzten Jahrzehnts wurde deutlich von neuen Frauenstimmen geprägt. Eine intuitive, emotionale Art des Erkennens, die Lebhaftigkeit des künstlerischen Ausdrucks, eine bildreiche Sprache und die Fähigkeit, sich mutig von Traditionen abzuheben – all das zeichnet die neuen weiblichen Stimmen der russischen Prosa aus.

Moderation: Irina Barmetowa

Online-Veranstaltung.

Zurück zur Übersicht