© Gerald Von Foris

Ullstein Buchverlage
Stand C03
ISBN: 9783550202520

© Gerald Von Foris

Anna Neata

Packerl. Ein Familienroman, wie es ihn noch nie gab

Gespräch, Lesung

Samstag, 11. November
12.30 — 12.55 Uhr
DER STANDARD-Bühne
Messeeintritt

Die österreichische Autorin erzählt von ungelebtem Leben, vergeblichen Hoffnungen, kompromissloser Frauensolidarität und arrangiert so einen großen Familienroman, wie ihn erst das 21. Jahrhundert schreiben konnte.

Elli, Alexandra und Eva sind Großmutter, Mutter und Tochter. Sie alle teilen eine Erfahrung und werden früh in ihrem Leben ungewollt schwanger. Elli bekommt das Kind. Ihre Tochter Alexandra rettet sich in den Siebzigerjahren aus einer unglücklichen Beziehung, als sie sich gegen ein Baby entscheidet. Alexandras Ehe mit Milan ist vordergründig glücklicher, Tochter Eva wird 1986 geboren. Sie ist die Erste, die sich den biographischen Gemeinsamkeiten in ihrer Familie stellt.

Moderation: Anna Wiesinger, DER STANDARD

Zurück zur Übersicht

Ullstein Buchverlage
Stand C03
ISBN: 9783550202520

A B C D E A B C D E Kinderbühne 3.Sat Lounge Donau Lounge Literaturcafé Buchhandlungscafé Foodtrucks Espressomobil ORF/Ö DER STANDARD-Bühne Messebuchhandlung 1. OG: Seminarraum, Panoramarestaurant Ausgang Eingang Garderobe Radio Wien-Bühne ORF-Bühne WC WC WC