© Droschl

Literaturverlag Droschl
Stand C25
ISBN: 9783990590867

© Droschl

Bernhard Strobel

Nach den Gespenstern

Gespräch, Lesung

Samstag, 13. November
17.30 — 17.55 Uhr
DER STANDARD-Bühne
Messeeintritt

“Nach den Gespenstern”: Auch wenn der Titel es suggeriert: schaurige Spukgeschichten wird man in diesem Erzählband nicht finden.

Es geht um Konfliktsituationen in Familie und Partnerschaft sowie um Verlusterfahrungen und das Leben im Alter: Nach dem Tod seiner Frau zieht ein Mann in eine fremde Ortschaft und wird Teil eines Kriminalfalls; der Besuch einer Theateraufführung zieht ein ganz anderes Beziehungstheater nach sich; ein Mann in den Vierzigern macht am Grab seiner Frau eine Begegnung der gespenstischen Art.

Strobel gelingt es sowohl die Ausnahmesituationen des Lebens als auch das Alltägliche in Worte zu fassen. Feinfühlige, stichelnde und witzige Elemente baut er in die 13 Erzählungen ein; Wortgefechte werden ausgetragen oder der Stille Raum gegeben.

Moderation: Johanna Öttl, Alte Schmide

Zurück zur Übersicht

Literaturverlag Droschl
Stand C25
ISBN: 9783990590867