© Mathias Bothor

S. Fischer Verlage GmbH
Stand C11
ISBN: 9783103970739

© Mathias Bothor

Florian Illies

Liebe in Zeiten des Hasses - 1929 bis 1939

Gespräch

Donnerstag, 11. November
14.00 — 14.25 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Die 1930er revisited: Liebe in Zeiten des Hasses mit Ernest Hemingway, Simone de Beauvoir, Anaïs Nin und Bertolt Brecht.

In einem virtuosen Epochengemälde erweckt Florian Illies die dreißiger Jahre, dieses Jahrzehnt berstender politischer und kultureller Spannungen, zum Leben. 1933 enden die “Goldenen Zwanziger” mit einer Vollbremsung. Florian Illies führt uns zurück in die Epoche einer singulären politischen Katastrophe, um von den größten Liebespaaren der Kulturgeschichte zu erzählen: In Berlin, Paris, im Tessin und an der Riviera stemmen sich die großen Helden der Zeit gegen den drohenden Untergang. Eine mitreißend erzählte Reise in die Vergangenheit, die sich wie ein Kommentar zu unserer verunsicherten Gegenwart liest: “Liebe in Zeiten des Hasses”.

Moderation: Katja Gasser, ORF

Zurück zur Übersicht

S. Fischer Verlage GmbH
Stand C11
ISBN: 9783103970739