© Volker Weihbold

Otto Müller Verlag GmbH
Stand B28
ISBN: 9783701312849

© Volker Weihbold

Rudolf Habringer

Leirichs Zögern

Gespräch, Lesung

Freitag, 12. November
16.00 — 16.25 Uhr
DER STANDARD-Bühne
Messeeintritt

In “Leirichs Zögern” gerät das Leben eines mäßig erfolgreichen Historikers aus den Fugen. Grund: ein bisher unbekannter Halbbruder.

Leirich beginnt zu recherchieren und erfährt, dass der Halbbruder ganz in der Nähe lebt. Warum hat er sich nicht zu erkennen gegeben? Warum haben die, die von ihm wussten, über Jahrzehnte geschwiegen? Und vor allem – warum hat der Vater nie etwas erzählt von seinem ersten, im Krieg gezeugten Kind? Mit diesem Buch legt der Autor einen Roman vor, der der Vergangenheitsbewältigung mit Leichtigkeit und Ironie begegnet, an Tabus rührt und unangenehme Fragen stellt: Wie sicher sind die Wahrheiten, auf denen unser Leben steht?

Moderation: Wolfgang Popp, Ö1

Zurück zur Übersicht

Otto Müller Verlag GmbH
Stand B28
ISBN: 9783701312849