Monique Schwitter, Aleš Šteger, Andreas Unterweger, Petra Nagenkögel, Zsòfia Bàn

Internationale Literaturdialoge 21: Neverend - Literarische Dialoge zwischen Nord und Süd & An/Grenzen

Podiumsdiskussion

Freitag, 25. November
14.00 — 14.55 Uhr
Donau Lounge
Messeeintritt

Die Sektion für internationale Kulturangelegenheiten im österreichischen Außenministerium (BMEIA) lancierte im Jahr 2021 erstmals in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesellschaft für Literatur (ÖGfL) einen Literaturwettbewerb, der zur Stärkung und Pflege der internationalen Kulturbeziehungen beitragen und zugleich dabei mithelfen soll, alternative Formate als ergänzende Option zu „traditionellen“ Leseauftritten im Ausland zu entwickeln. Anlässlich der Buch Wien 2022 werden nun erstmals die literarischen Werke, die im Rahmen der prämierten Projekte „Neverend. Literarische Dialoge zwischen Nord und Süd“ und „An/Grenzen“ entstanden sind, vorgestellt.

Moderation: Manfred Müller

Zurück zur Übersicht
A B C D E A B C D E Kinderbühne 3.SatLounge Donau Lounge Literaturcafé Buchhandlungscafé Foodtrucks Foodtruck Espressomobil ORF/Ö1 DER STANDARD-Bühne Messebuchhandlung 1. OG: Seminarraum, Panoramarestaurant Ausgang Eingang Garderobe Radio Wien-Bühne ORF-Bühne WC WC WC