© Wieser Verlag

Im Gedenken an Jiří Gruša (CZ)

Donnerstag, 11. November
14.00 — 14.45 Uhr
Donau Lounge
Messeeintritt

Eine Gedenkveranstaltung des Wieser Verlags und des Tschechischen Zentrum Wiens

Die freie Wahl des Wortes, der verantwortungsvolle Umgang mit der Sprache: beides war für Jiří Gruša von existenzieller Bedeutung und die Grundlage für ein Zusammenleben in einer kommunikativen Gesellschaft. Vieles konnte er in seinem reichen Leben als Schriftsteller, Dissident, Diplomat und Präsident des PEN International verwirklichen. Der Wieser Verlag hat durch die Herausgabe seiner Werke mit Hilfe von Freunden und Weggefährten, die hier zu Worte kommen werden, Jiří Gruša vor dem Vergessen bewahrt.

Zurück zur Übersicht