© Phil Fisk

Verlag Klett-Cotta, J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger GmbH
Stand C10
ISBN: 9783608984552
Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz.

© Phil Fisk

Orlando Figes

Eine Geschichte Russlands

Gespräch

Donnerstag, 24. November
19.00 Uhr
Theatermuseum
1010, Lobkowitzplatz 2
Eintritt frei
Ausgebucht

Mitreißend und prägnant – der Londoner Historiker seziert die „russische Seele“.

Feinsinnig deutet Orlando Figes in seinem neuen Buch die Mythen, Ereignisse und Ideologien der langen russischen Geschichte, die das Denken und Handeln des größten Landes der Erde geleitet und der Stützung von Regimen bis heute gedient haben: die Notwendigkeit einer Autokratie, um den riesigen russischen Raum zu beherrschen; die Verehrung des „Heiligen Zaren“; der Glaube an einen russischen kollektivistischen Geist; und das Schwanken zwischen Russlands europäischem und eurasischem Charakter. Meisterhaft versteht es Figes, die zentralen Aspekte der russischen Geschichte so herauszuarbeiten, dass sich ihre ganze Dramatik offenbart – von den Anfängen bis zum Krieg in der Ukraine.

Dolmetschung: Isolde Schmitt

Moderation: Erich Klein

Zurück zur Übersicht

Verlag Klett-Cotta, J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger GmbH
Stand C10
ISBN: 9783608984552
Aus dem Englischen von Norbert Juraschitz.

A B C D E A B C D E Kinderbühne 3.SatLounge Donau Lounge Literaturcafé Buchhandlungscafé Foodtrucks Foodtruck Espressomobil ORF/Ö1 DER STANDARD-Bühne Messebuchhandlung 1. OG: Seminarraum, Panoramarestaurant Ausgang Eingang Garderobe Radio Wien-Bühne ORF-Bühne WC WC WC