© Drachenhaus Verlag

Drachenhaus Verlag
Stand E19
ISBN: 978-3-943314-57-1

© Drachenhaus Verlag

Xiang Hua

Der kleine Fuchs

Gespräch, Lesung

Donnerstag, 24. November
15.30 — 16.10 Uhr
Kinderbühne
ab 4 Jahren
Messeeintritt

“Der kleine Fuchs” ist ein Dong-Volksmärchen über Freundlichkeit, Mut und darüber, wie Mensch und Natur in Harmonie miteinander leben können. Die Hauptfigur ist der kleine Fuchs, der von einem alten Ehepaar gerettet wird. Im Laufe der Zeit wachsen der kleine Fuchs und das alte Ehepaar immer mehr zusammen. Weil der kleine Fuchs ihnen ein richtiges Enkelkind sein möchte, begibt er sich auf eine Reise, um den Schamanen Nisan zu bitten, ihn in einen kleinen Jungen zu verwandeln.

Nur wenige Menschen außerhalb Chinas kennen die klassischen Legenden chinesischer Minderheiten. Auch in China werden traditionelle chinesische Erzählungen häufig an die modernen politischen Vorgaben angepasst. Publikationen wie diese, die die alten Geschichten unverfälscht wiedergeben, sind daher besonders wertvoll. Die Geschichte “Der kleine Fuchs” bietet einen wunderschönen Einblick in die Erzählwelt des Volksstamms der Ewenken (auch: Tungusen), einem indigenen Nomadenvolk Ostasiens.

Zurück zur Übersicht

Drachenhaus Verlag
Stand E19
ISBN: 978-3-943314-57-1

A B C D E A B C D E Kinderbühne 3.SatLounge Donau Lounge Literaturcafé Buchhandlungscafé Foodtrucks Foodtruck Espressomobil ORF/Ö1 DER STANDARD-Bühne Messebuchhandlung 1. OG: Seminarraum, Panoramarestaurant Ausgang Eingang Garderobe Radio Wien-Bühne ORF-Bühne WC WC WC