Goran Vojnović, Wolfgang Petritsch, Vedran Džihić

Archipel Jugoslawien: Mein Vaterland hat keinen Namen mehr. Das Ende Jugoslawiens und die schwierigen Neuanfänge

Podiumsdiskussion

Donnerstag, 11. November
16.30 — 17.25 Uhr
Radio Wien-Bühne
Messeeintritt

Der slowenische Schriftsteller und Filmemacher Goran Vojnović diskutiert mit dem aus Bosnien-Herzegowina stammenden Politikwissenschaftler Vedran Džihić und dem Diplomaten und ehemaligen hohen Repräsentanten für Bosnien-Herzegowina Wolfgang Petritsch über das schwere Erbe nach dem Zerfall Jugoslawiens 1991 und die schwierigen Anfänge für die Nachfolgestaaten.

Moderation: Günter Kaindlstorfer

Zurück zur Übersicht