© Christoph Slamenik

Elster & Salis Verlag GmbH
Stand B01
ISBN: 9783039300242

© Christoph Slamenik

Gábor Fónyad

Als Jesus in die Puszta kam

Gespräch, Lesung

Donnerstag, 11. November
13.00 — 13.25 Uhr
DER STANDARD-Bühne
Messeeintritt

Fake News und Verschwörungstheorien gehören zum Alltag unserer Zeit. Doch wer weiß eigentlich noch, was wahr und was fake ist? Ludwig, der Antiheld in Gábor Fónyads Roman “Als Jesus in die Puszta kam”, weiß es auf jeden Fall nicht. Der junge, antriebslose Wiener Spielwarenverkäufer ist weder besonders religiös noch ein Weltverbesserer und schon gar kein Messias. Ausgerechnet er soll aber an der Spitze einer Gruppe ungarischer Nationalisten als der wiedergekehrte Jesus auftreten. Ein Gespräch mit dem Autor mit Auszügen aus seinem neuen Roman.

Moderation: Wolfgang Popp, Ö1

Zurück zur Übersicht

Elster & Salis Verlag GmbH
Stand B01
ISBN: 9783039300242