Zeyringer, Klaus

Klaus Zeyringer, geboren 1953 in Graz, habilitierte sich dort 1993 und war Professor für Germanistik in Frankreich. Er ist als Literaturkritiker u.a. für den “Standard” tätig sowie Jurymitglied der ORF-Bestenliste und moderiert Literatur-Veranstaltungen in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Im S. Fischer Verlag ist “Fußball. Eine Kulturgeschichte” (2014) erschienen sowie das zweibändige Werk “Olympische Spiele. Eine Kulturgeschichte. Band 1: Sommer”« (2016) und “Olympische Spiele. Eine Kulturgeschichte. Band 2: Winter” (2018).