Vaucher, Fanny

Fanny Vaucher, geboren 1980, ist eine schweizer Illustratorin, Bloggerin und Comic-Autorin. Fanny Vaucher wurde nach ihrem Studium der modernen Literatur an der Universität Lausanne an der École des Arts Appliqués in Genf ausgebildet. Seit 2012 veröffentlichte sie mehrere Werke, darunter “Pilules polonaises” 1 und 2, “Les Paupières des poissons” und “Le Siècle d’Emma”. Ihr letztes Buch, “Le Siècle de Jeanne”, erschien im Oktober 2022 bei Éditions Antipodes in Zusammenarbeit mit Éric Burnand. Fanny Vaucher ist Mitbegründerin von La bûche, einem seit 2015 aktiven kollektiven Fanzine von Comic-Autorinnen aus der Romandie, und setzt sich als Co-Präsidentin der SCAA – Swiss Comics Artists Association für eine bessere Anerkennung des Status von Comic-Künstlerinnen ein. In ihren Projekten legt sie Wert auf Realitätsbezug, engagierte Themen und den Austausch von Wissen.