Spiegelhofer, Georg

Georg Spiegelhofer, 1947 geboren, ist der Älteste von sechs Geschwistern, verheiratet, sechsfacher Vater und bald elffacher Opa. Er war bei den Wiener Sängerknaben, studierte Germanistik und wurde Journalist. Nach drei Jahren in der Pressestelle der Austrian Airlines war er Mitglied der Kurier-Redaktion von 1979 – 1995 und nach dem Erdbeben 1988 in Armenien federführend beim Aufbau des Österreich-Dorfes mit 111 Häusern, einer Schule, Dorfzentrum und Kirche. Dafür wurde ihm das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich verliehen. Für den ORF berichtete er zuletzt in den Redaktionen Religion, NÖ-Heute und ZiB.