Sabbagh, Tanasgol

Tanasgol Sabbagh wurde 1993 in Amol, Iran geboren und wuchs in der mittelhessischen Stadt Friedberg auf. Sie studierte Orientwissenschaften in Marburg und seit 2018 Vergleichende Literaturwissenschaft an der Freien Universität zu Berlin. Sie ist seit 2011 als freischaffende Bühnenpoetin auf vielzähligen Bühnen im deutschsprachigen Raum unterwegs, u.a. der Volksbühne Berlin und der Elbphilharmonie in Hamburg. Sie wurde mehrfach zu den deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften eingeladen, wo sie 2019 Finalistin war. Tanasgols Bühnentexte sind in Anthologien und Zeitschriften publiziert worden, u.a. im Satyr Verlag. Seit 2016 leitet sie Schreibworkshops für Jugendliche und SchülerInnen.

Sie ist Mitglied der Berliner Kultlesebühne Spree vom Weizen und Gründungsmitglied der politischen Lesebühne parallelgesellschaft in Berlin Neukölln.