Rusz, Regina

Regina Rusz ist Angehörige des österreichischen diplomatischen Dienstes und leitet seit Jänner 2021 im Außenministerium die Abteilung für die Durchführung kultureller und wissenschaftlichen Veranstaltungen im Ausland. Als Direktorin der Kulturforen in Belgrad (2001-2005) und Budapest (2017-2020) war sie für die operative Umsetzung des österreichischen Auslandskulturkonzepts zuständig. Im Rahmen weiterer Funktionen im Ausland fungierte sie als Stellvertreterin des österreichischen Botschafters in der Slowakei (2012-2016) und als Presseattachée an der österreichischen Botschaft in Budapest (2005-2008). Von 2008-2012 leitete sie im Außenministerium das internationale Referat für Verbrechensbekämpfung (2008-2012) und arbeitete davor in verschiedenen Funktionen als politische Referentin für Südost- und Osteuropa.