Rubio, Iñaki

Iñaki Rubio ist einer der interessantesten Autoren der andorranischen Literatur. Er hat das Studium der Geisteswissenschaft an der Universitat Autónoma von Barcelona mit einer außerordentlichen Auszeichnung abgeschlossen. Er arbeitet mit verschiedenen andorranischen Medien zusammen, ist Mitglied der andorranischen Nationalen UNESCO-Kommission und Mitbegründer des Portella-Kollektivs. Vor allem aber ist er ein erstklassiger Erzähler. Er hat das Genre Kurzgeschichten gepflegt (Trencadís, L’altre costat del mirall, Bestiari pirinenc), damit mehrere Preise gewonnen und ist ins Französische übersetzt worden. Im Jahr 2021 wagte er sich zum ersten Mal mit Morts, qui us ha mort? an ein Sachbuch ein, nach Meinung der Literaturkritiker eines der wichtigsten Bücher des Jahres.