Resnitschenko, Jewgeni

Jewgeni Resnitschenko (*1961) arbeitete nach einem Studium mit pädagogischer Ausrichtung (Physik und Mathematik) zunächst als Lehrer, dann als Schuldirektor. Seit 2000 ist er im Verlagswesen tätig (Verlage „Letnij sad“, „Sowpadenije“, „Rudomino Book Center“). Seit 2011 ist Jewgeni Resnitschenko Geschäftsführender Direktor des Instituts für Übersetzung (ANO „Institut perewoda“), einer unabhängigen gemeinnützigen Organisation zur Förderung der Theorie und Praxis literarischer Übersetzungen. Im Jahr 2014 erschien seine Gedichtsammlung „Stichotworenija i pesenki na wsjakij slutschaj“ (auf Deutsch: Gedichte und Lieder für alle Fälle).