Rauch-Kallat, Maria

Geboren 1949. Als langjährige Umwelt-, Gesundheits- und Frauenministerin war Maria Rauch-Kallat in den 1990er und 2000er-Jahren eine der einflussreichsten Politikerinnen der ÖVP. Neben ihrer beruflichen und politischen Laufbahn hatte und hat sie seit 1976 zahlreiche ehrenamtliche Funktionen inne, zum Beispiel als Präsidentin des „Österreichischen Paralympischen Committees“. Maria Rauch-Kallat wird dem liberalen Flügel der „Österreichischen Volkspartei“ zugerechnet.