Raful, Tony

Schriftsteller, Politikwissenschaftler, Kommunikator und Historiker – er hat einen Doktortitel in Rechtswissenschaften und einen Bachelorabschluss in Politikwissenschaften von der Autonomen Universität Santo Domingo. Er war Kulturminister der Dominikanischen Republik und mehrere Legislaturperioden lang Mitglied des Parlaments. Außerdem war er Direktor der Nationalbibliothek Pedro Henríquez Ureña und Kulturdirektor von Radio Televisión Dominicana. Er war auch Präsident des Zentralamerikanischen Parlaments (PARLACEN) und dient derzeit als Botschafter der Dominikanischen Republik in Italien.