Rados, Antonia

Antonia Rados wurde nach einer Karriere innerhalb des europäischen Nachrichtenjournalismus zu einer der populärsten Auslandskorrespondentinnen des deutschsprachigen Fernsehens. Für ihren weltweiten Einsatz als Reporterin in Krisengebieten wurde die promovierte Politologin mehrfach ausgezeichnet. Insbesondere die Berichte aus Afghanistan und die Kriegsberichterstattung zum Irak-Krieg 2003, die oft unter lebensgefährlichen Bedingungen live übertragen wurde, bescherten Rados internationale Anerkennung. Die gebürtige Österreicherin arbeitete 25 Jahre lang als Auslandskorrespondentin für die RTL-Mediengruppe.