Petritsch, Wolfgang

Wolfgang Petritsch war einer von Österreichs Spitzendiplomaten. Während seiner Zeit als österreichischer Botschafter in Belgrad (1997 bis 1999) wurde er zum EU-Sonderbeauftragten für den Kosovo ernannt. Als solcher war er 1999 EU-Chefverhandler bei den Friedensverhandlungen von Rambouillet und Paris. Als Hoher Repräsentant für Bosnien und Herzegowina (1999 bis 2002) leitete er die zivile Implementation des Friedensvertrag von Dayton. Aktuell ist Petritsch Präsident der Austrian Marshall Plan Foundation.