Jakowljewa, Julija

Julija Jakowljewa ist Schriftstellerin, Drehbuchautorin, Grafikerin und schrieb zudem als Theaterkritikerin für die Zeitung „Kommersant“ und die Zeitschrift „Afischa“ sowie für das Internetportal „Colta.ru“. Breitere Bekanntheit erlangte sie durch ihr erstes Buch „Deti worona“ (engl. „The Raven’s Children“), dessen Handlung im Leningrad von 1938 spielt. Der Titel war Finalist beim Jasnaja-Poljana-Preis und wurde im Programm „In other Words“ der britischen BookTrust Foundation ausgezeichnet sowie beim White Ravens Festival gelistet. Von Julia Jakowljewa stammt auch eine Bestseller-Serie von Retro-Krimis um den Ermittler Sajzew, die ins Englische, Arabische, Ungarische, Lettische, Polnische und Französische übersetzt wurden. Außerdem schreibt sie Audioserien für Storytel Originals und arbeitet an Fernsehserien.