Fauvel, Claire

Claire Fauvel studierte zunächst Illustration an der École Estienne, dann Trickfilm an der École des Gobelins in Paris. Ein Jahr lang arbeitete sie am Storyboard für eine Zeichentrickserie mit bevor sie sich dem Genre des Comics zuwandte, um ihre eigenen Geschichten zu erzählen. Seither arbeitet sie mit den beiden Verlagen Casterman und Rue de Sèvres zusammen. 2018 gewann ihr Werk “La guerre de Catherine” nach der Romanvorlage von Julia Billet beim Internationalen Comic Festival von Angoulême den Preis für das beste Kinderbuch. 2018 veröffentlichte sie ein Comic-Buch über das Schicksal der indischen Widerstandskämpferin “Phoolan Devi, die jahrelang Mitglied gefürchteter Banditenbanden war und schließlich zur Abgeordneten gewählt wurde. Ihre letzte, 2020 veröffentlichte Graphic Novel “La nuit est mon royaume begleitet Nawel, ein junges Mädchen aus der Banlieue, das hart für ihren großen Traum kämpft, Musikerin zu werden – eine Allegorie des sozialen Determinismus.