Byrne, Ruth Anne

Sie hat fast jeden Kontinent betreten und alle Weltmeere betaucht. Zuerst war sie Meeresbiologin und arbeitete mit Oktopussen und karibischen Riff-Kalmaren, dann unterrichtete sie Ökologie und Evolution an einer amerikanischen Uni. Später baute sie in der medizinischen Forschung 3D-Kulturen aus humanen Zellen. Nun wohnhaft in Wien, geht nicht nur sie gerne auf Wanderschaft, sondern auch ihre Gedanken, die in Form von Geschichten für Kinder, Jugendliche und junggebliebene Leser zu Papier gebracht werden.