Beaulieu, Jimmy

Jimmy Beaulieu wurde 1974 geboren. Er ist Comicverleger, -autor, -illustrator und -kritiker aus Quebec. Jimmy Beaulieu begann seine Karriere als Buchhändler und Musiker und zog 1998 nach Montréal, um sein Glück als Comiczeichner zu versuchen. 2000 veröffentlichte er sein erstes Werk, gründete den Verlag Mécanique générale und startete 2002 das Fanzine Colosse. 2004 brachte er, während seines richtungsweisenden Aufenthaltes in Angoulême in der Maison des Auteurs, „Le moral des troupes“ (Mécanique générale, 2004) heraus, was ihm in Québec außerhalb des Comic-Nanokosmos viel Aufmerksamkeit verschaffte. 2009 gab er die Leitung von Mécanique générale auf, um sich seiner Arbeit als Autor zu widmen. In der Folge erschienen zwei libidinöse Bücher, „À la faveur de la nuit“ (Les impressions nouvelles, 2010) und „Comédie sentimentale pornographique“ (Shampooing, 2011). Für „Les Aventures“ erhielt er 2015 den Prix de la critique de la bande dessinée québécoise.