Barceló, Elia

Elia Barceló (Elda, Alicante, 1957) ist eine der facettenreichsten Schriftsteller*innen Spaniens, mit Werken und Preisen in verschiedenen Genres. Sie hat dreißig Romane publiziert – sowohl für Erwachsenes Publikum als auch für Jugendliche. Ihre Werke wurden in 20 Sprachen übersetzt. Ihr neuester Jugendroman ist „El efecto Frankenstein“ (Edebé Preis 2019, Kelvin Preis 2020). Ihr jüngster Roman für Erwachsene „La noche de plata“, der in Wien spielt, wurde als einer der fünf besten Krimis des Jahres aus Spanien und Lateinamerika prämiert. 2020 wurde ihr der Staatspreis für Jugendliteratur verliehen.