Startschuss für „Eine STADT. Ein BUCH.“ auf der BUCH WIEN

News | 10. November 2017

Der Wiener Bürgermeister Michael Häupl eröffnete gemeinsam mit dem amerikanischen Autor Stewart O’Nan am 9. November die Verteilung von 100.000 Gratis-Exemplaren seines Buches Letzte Nacht im Rahmen der großen Gratis-Leseaktion „Eine Stadt. Ein Buch.“

Der Andrang war groß, als Bürgermeister Michael Häupl und der Autor Stewart O’Nan auf der BUCH WIEN den Startschuss zur Verteilung des diesjährigen Gratis-Buches Letzte Nacht gaben. Bürgermeister Michael Häupl sprach im Interview mit dem Wien live-Herausgeber Helmut Schneider  eine entschiedene Leseempfehlung aus: „Es bringt die Arbeitswelt in die Literatur“. Michael Häupl bezog sich dabei auf die Handlung des Romans, der die Alltagssorgen der Arbeiterschaft porträtiert.

Die Aktion Eine STADT. Ein BUCH. findet heuer schon zum sechzehnten Mal statt. Die Bücher liegen ab 10. November unter anderem in vielen Buchhandlungen kostenlos auf – so lange der Vorrat reicht.