Gespräch, Lesung

Samstag 09.11.2019 11-11.45 Uhr

ISBN: 9783990293676

Wieser Verlag
8.-Mai-Straße 12
A-9020 Klagenfurt/Celovec
www.wieser-verlag.com

Messe Wien, Wieser Verlag
Stand-Nr. B02 + F27

Donau Lounge

Messeeintritt

Balla

Im Namen des Vaters

Balla wird aufgrund seiner Vorliebe für groteske und absurde Alltagssituationen oft als der „slowakische Kafka“ bezeichnet. Im Namen des Vaters ist der Rückblick eines namenlosen Erzählers auf sein Leben, seine gescheiterten Beziehungen zu seinen Eltern, den Söhnen, das notorische Fremdgehen, das Zerbrechen seiner Ehe und den Wahnsinn seiner Frau. Mit schwarzem Humor und Ironie versucht er, seiner tragikomischen Situation zu entkommen, doch vor dem Hintergrund des grauen, banalen Kleinstadtlebens schafft er es nicht, gegen „das Ding“ anzukommen, das im Keller des von ihm und seinem Bruder erbauten Hauses wächst. Das Buch wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem 2012 mit dem renommiertesten slowakischen Buchpreis „Anasoft Litera“.

Aus dem Slowakischen übersetzt von Marie-T. Cermann.

Moderation: Cornelius Hell

Eine Veranstaltung der Donau Lounge in Zusammenarbeit mit: Slowakisches Literatur-Informationszentrum Bratislava, Slowakisches Institut Wien

AutorInnen & Mitwirkende
Gespräch, Lesung
Sa 09.11.2019 10.30-11 Uhr
DER STANDARD-Bühne
Messeeintritt

Nora Bossong

Schutzzone

weiterlesen
Gespräch, Lesung
Sa 09.11.2019 11-11.30 Uhr
DER STANDARD-Bühne
Messeeintritt

Oleksij Tschupa

Märchen aus meinem Luftschutzkeller

weiterlesen
Gespräch, Lesung
Sa 09.11.2019 12-12.30 Uhr
DER STANDARD-Bühne
Messeeintritt

Tomer Gardi

Sonst kriegen Sie Ihr Geld zurück

weiterlesen
Gespräch, Lesung
Sa 09.11.2019 12.30-13 Uhr
DER STANDARD-Bühne
Messeeintritt

Lisa Spalt

Das Institut

weiterlesen
Gespräch, Lesung
Sa 09.11.2019 13-13.30 Uhr
DER STANDARD-Bühne
Messeeintritt

Erwin Riess

Herr Groll und die Donaupiraten

weiterlesen