Fest/Gala

Mittwoch 06.11.2019 18-19 Uhr

ORF-Bühne

Messeeintritt

Armin Thurnher

Eröffnungsrede

„Österreich könnte die Farce sein, die der Tragödie vorangeht.“ Spöttische Sentenzen wie diese gehören zu den Markenzeichen Armin Thurnhers. Der Herausgeber der Wiener Wochenzeitung „Falter“ ist ein stilsicherer Formulierer, in dessen geschliffenen Texten sich der gesellschaftskritische Furor eines Karl Kraus mit der selbstironischen Melancholie eines Alfred Polgar oder auch eines Peter Altenberg paart.

Die politischen Entwicklungen in seiner Heimat beobachtet der Autor von Büchern wie „Ach, Österreich“ und „Republik ohne Würde“ mit Skepsis und Sorge. Der Aufstieg der radikalen Rechten, die Erosion der kritischen Öffentlichkeit, der zunehmend aggressive Ton in der politischen Debatte – das alles lässt Armin Thurnher alles andere als kalt.

AutorInnen & Mitwirkende
Fest/Gala
Mi 06.11.2019 21 Uhr
Donau Lounge
Messeeintritt

Eröffnung der Donau Lounge 2019

weiterlesen
Ausstellung
Mi 06.11.2019 20-23 Uhr
Stand Nr. F08
Messeeintritt

Die lange Nacht der Illustration

weiterlesen
Ausstellung
Mi 06.11.2019 20.30-23 Uhr
Stand Nr. E12
Messeeintritt

Deborah Sengl

Ausstellung: Deborah Sengl "Die letzten Tage der Menschheit"

weiterlesen
Podiumsdiskussion
Mi 06.11.2019 21 Uhr
Mastercard-Bühne
Messeeintritt

Ingrid Brodnig, Konrad Paul Liessmann, Lou Lorenz-Dittlbacher, Christian Rau, Sarah Spiekermann

Wie die Digitalisierung unsere Welt verändert

weiterlesen
Konzert
Mi 06.11.2019 19-19.45 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Fuzzman & the Singin' Rebels

Konzert "Hände weg von Allem"

weiterlesen