Gespräch

Freitag
09.11.2018
15:00 Uhr

ISBN: 9783711720689

Picus Verlag
Friedrich Schmidt-Platz 4/7
A-1080 Wien
www.picus.at

Messe Wien, Picus Verlag
Stand-Nr. D27

Mastercard-Bühne

Messeeintritt

Robert Misik, Christine Schörkhuber

Arbeit ist unsichtbar

Die gesellschaftlichen, politischen und psychosozialen Aspekte von Arbeit bestimmen unser gesamtes Leben. Doch das Wesentliche an ihr ist unsichtbar: Die informellen Regeln am Arbeitsplatz sind es ebenso wie die mit der Arbeit verbundenen Gefühle – und auch die Herkunft der Produkte ist es geworden. Der Sammelband »Arbeit ist unsichtbar« geht verborgenen Aspekten der Arbeit und des Arbeitens auf die Spur. Er erzählt von emotionaler Kompetenz und Solidarität, von der Macht der Kooperation, Arbeitsstolz und weinenden Arbeitern, vom Ausgebranntsein und Heimwerken. Von Hierarchien und Effizienz, Respekt und Identität und der politischen Geschichte der Arbeiterbewegung.

Moderation: Juliane Nagiller

AutorInnen & Mitwirkende
Gespräch
Fr 09.11.2018
10.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Raimund Löw, Kerstin Witt-Löw

China - Die neue Weltmacht aus dem Osten

weiterlesen
Gespräch
Fr 09.11.2018
11 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Tessa Szyszkowitz

Echte Engländer. Britannien nach dem Brexit

weiterlesen
Diskussion, Gespräch, Lesung
Fr 09.11.2018
11.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Milena Michiko Flašar, Teresa Indjein

Herr Katō spielt Familie

weiterlesen
Gespräch
Fr 09.11.2018
12 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Robert Misik

Liebe in Zeiten des Kapitalismus

weiterlesen
Gespräch
Fr 09.11.2018
12.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Erhard Stackl, Karl Pfeifer, Uli Jürgens

Das Jüdische Echo 2018/19“ zum Thema: Israel – ein junger Staat mit 70.

weiterlesen