Gespräch, Lesung

Freitag
09.11.2018
13:30 Uhr

ISBN: 9783839815526


Mastercard-Bühne

Messeeintritt

Andreas Eichler

"Wir leben weiter. Die Geschichte einer Familie" von Franz T. Cohn

Franz T. Cohn, der 1927 im sächsischen Chemnitz als Sohn von Margot und Fritz Cohn geboren wurde, beschreibt seine Familiengeschichte. Der Vater war Rechtsanwalt, promovierter Jurist, Kenner und Liebhaber deutscher klassischer Literatur und Musik, Weltkriegsoffizier und Träger hoher militärischer Auszeichnungen. Die Erinnerung des Kindes vermag die Absurdität des staatlichen Vorwurfes deutlich zu machen, die Familie sei kein Träger deutscher Kultur. Nahezu in letzter Minute konnten die Eltern Margot und Fritz ihre Kinder in drei verschiedene Länder in Sicherheit bringen, ehe sie selbst noch nach Norwegen ausreisen durften. Aber selbst von dort wurden sie 1942 nach Auschwitz deportiert. 

Franz T. Cohn brachte ein Kindertransport ins schwedische Stockholm. Sein Onkel Gottfried Bermann-Fischer, der Verleger des deutschen Kulturverlages S. Fischer, nahm ihn hier in seine Familie auf. 

Moderation: Martin Haidinger, Ö1

AutorInnen & Mitwirkende
Gespräch
Fr 09.11.2018
10.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Raimund Löw, Kerstin Witt-Löw

China - Die neue Weltmacht aus dem Osten

weiterlesen
Gespräch
Fr 09.11.2018
11 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Tessa Szyszkowitz

Echte Engländer. Britannien nach dem Brexit

weiterlesen
Diskussion, Gespräch, Lesung
Fr 09.11.2018
11.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Milena Michiko Flašar, Teresa Indjein

Herr Katō spielt Familie

weiterlesen
Gespräch
Fr 09.11.2018
12 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Robert Misik

Liebe in Zeiten des Kapitalismus

weiterlesen
Gespräch
Fr 09.11.2018
12.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Erhard Stackl, Karl Pfeifer, Uli Jürgens

Das Jüdische Echo 2018/19“ zum Thema: Israel – ein junger Staat mit 70.

weiterlesen