Gespräch, Lesung

Freitag
09.11.2018
16:30 Uhr

ISBN: 9783903091467

Verlag Wortreich e.U.
Gentzgasse 73
A-1180 Wien
www.verlag-wortreich.at

Messe Wien, Verlag Wortreich e.U.
Stand-Nr. D17

Radio Wien-Bühne

Messeeintritt

Gerhard J. Rekel

Der Gott des Geldes

Saskia Rokovic sucht verzweifelt ihren Mann. Der hochbegabte Computer-Hacker und Vater ihres zehnjährigen Sohnes scheint in den größten Cyber-Terrorakt des Landes seit Beginn des Internets verstrickt zu sein. Ein Anschlag auf das Herz des Staates. Auf unser Geld!
Um ihren Liebsten zu retten, taucht Saskia in die Welt der Hochfinanz ein und gerät in Lebensgefahr, denn jemand lässt seiner Wut freien Lauf. Bald wird Saskia nicht nur von den Tätern gejagt, auch die Polizei ist ihr auf den Fersen. Gleichzeitig versiegen landesweit die Geldflüsse.  Plötzlich ist es unmöglich, das Wohlbefinden von einer digitalen Chiffre – genannt Kontostand – abzuleiten, plötzlich fehlt eine Massenmotivation, plötzlich versagt ein Hypnosemittel. Was funktioniert noch, wenn Mammon als Schmierstoff fehlt?

AutorInnen & Mitwirkende
Gespräch
Fr 09.11.2018
10.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Raimund Löw, Kerstin Witt-Löw

China - Die neue Weltmacht aus dem Osten

weiterlesen
Gespräch
Fr 09.11.2018
11 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Tessa Szyszkowitz

Echte Engländer. Britannien nach dem Brexit

weiterlesen
Diskussion, Gespräch, Lesung
Fr 09.11.2018
11.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Milena Michiko Flašar, Teresa Indjein

Herr Katō spielt Familie

weiterlesen
Gespräch
Fr 09.11.2018
12 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Robert Misik

Liebe in Zeiten des Kapitalismus

weiterlesen
Gespräch
Fr 09.11.2018
12.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Erhard Stackl, Karl Pfeifer, Uli Jürgens

Das Jüdische Echo 2018/19“ zum Thema: Israel – ein junger Staat mit 70.

weiterlesen