Gespräch

Freitag
09.11.2018
12:30 Uhr

ISBN: 9783854396185

Falter Verlagsgesellschaft m.b.H.
Marc-Aurel-Straße 9
A-1010 Wien
www.falter.at

Messe Wien, Falter Verlagsgesellschaft m.b.H.
Stand-Nr. E18

ORF-Bühne

Messeeintritt

Erhard Stackl, Karl Pfeifer, Uli Jürgens

Das Jüdische Echo 2018/19“ zum Thema: Israel – ein junger Staat mit 70.

„Das Jüdische Echo 2018/19“ zum Thema: Israel – ein junger Staat mit 70. Zwischen Start-up-Modernität und Auslöschungsdrohungen. Das Auf und Ab der österreichisch-israelischen Beziehungen. Chefredakteur Erhard Stackl im Gespräch mit den Journalisten Uli Jürgens und Karl Pfeifer

Als „Heiliges Land“ gleich mehrerer Religionen verehrt, der „Judenstaat“, als Zufluchtsort geschätzt, von Antisemiten gehasst und von Feinden gefürchtet, durch lässige Modernität bei seinen Einwohnern beliebt: sieben Jahrzehnte nach der Ausrufung der Unabhängigkeit hat sich Israel zu einem gefestigten Staatswesen entwickelt. Im vorliegenden Heft beschreiben und analysieren kompetente AutorInnen den Weg Israels und die Herausforderungen, denen das Land heute gegenübersteht.

Moderation: Wolfgang Popp, Ö1

AutorInnen & Mitwirkende
Gespräch
Fr 09.11.2018
10.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Raimund Löw, Kerstin Witt-Löw

China - Die neue Weltmacht aus dem Osten

weiterlesen
Gespräch
Fr 09.11.2018
11 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Tessa Szyszkowitz

Echte Engländer. Britannien nach dem Brexit

weiterlesen
Diskussion, Gespräch, Lesung
Fr 09.11.2018
11.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Milena Michiko Flašar, Teresa Indjein

Herr Katō spielt Familie

weiterlesen
Gespräch
Fr 09.11.2018
12 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Robert Misik

Liebe in Zeiten des Kapitalismus

weiterlesen
Gespräch, Lesung
Fr 09.11.2018
13-14 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Judith Schalansky

LIVE in Ö1 "Punkt eins" - Verzeichnis einiger Verluste

weiterlesen