Termine
alle ausklappen
alle einklappen
10 Uhr
10-12

kleine Tipps und Tricks zur Restaurierung und Konservierung von Leder, Papier und Pergament

Hauptprogramm
Gemeinschaftsstand der Antiquare, Stand Nr. C01
Isabelle Russo von der Restaurierwerkstatt Irenental demonstriert täglich verschiedene Buchbindetechniken und bietet BücherliebhaberInnen und SammlerInnen Tipps zur Instandhaltung und Pflege ihrer Objekte. Weiterer Termin: 12.11. Stand Nr. C01, 14.00 Uhrweiterlesen
10.30
  • Paul Chaim Eisenberg

Paul Chaim Eisenberg

Auf das Leben!

Hauptprogramm, Sachbuch
ORF-Bühne
In seinem Handbuch der jüdischen Weisheit versammelt Paul Chaim Eisenberg, langjähriger Oberrabbiner von Wien, kurzweilige Miniaturen rabbinischer „Lebensberatung“, von A wie Arbeit bis Z wie Zweifel. Ein humorvoll hintersinniges Brevier – auch für Christen und Atheisten. Moderation: Martin Haidinger, Ö1weiterlesen
  • Helmut Burtscher-Schaden

Helmut Burtscher-Schaden

Glyphosat - Der Monsanto-Skandal

Hauptprogramm, Sachbuch
Literaturcafé
Glyphosat ist überall: in Äckern, auf Feldern und in Flüssen. Wir essen es im Brot, trinken es im Bier und tragen es im Körper. Ein Unkrautvernichtungsmittel bedroht unser aller Gesundheit. Wie konnte es so weit kommen? „Global-2000“-Experte Helmut Burtscher-Schaden bietet erschreckende Einblicke in die Verstrickungen zwischen Chemieindustrie und Kontrollbehörden. Moderation: Michael Wurmitzer, DER STANDARDweiterlesen
  • Erwin Riess

Erwin Riess

Herr Groll und die Stromschnellen des Tiber

Hauptprogramm, Krimi/Thriller
DIE WASNERIN-Bühne
Herr Groll, der rollstuhlfahrende Detektiv aus der Wiener Vorstadt, ermittelt mit seinem Freund, dem „Dozenten“, in Rom. Markus, ein Zögling des Malteserordens, ist verschollen. Der Dozent hingegen will eine polnische Historikerin bei der Suche nach einer ominösen Koranausgabe aus der Frühzeit des Islam unterstützen. Während sich der Dozent in die Spätantike versetzt sieht, wird Groll vom Strudel der papstfeindlichen Verschwörung mitgerissen. Moderation: Esther Csapo, FM4weiterlesen
  • Günther Zäuner

Günther Zäuner

Halbseidenes historisches Wien

Hauptprogramm, Sachbuch
Forum
Nach dem ersten Band "Halbseidenes Wien" präsentiert Günther Zäuner mit dem Folgeband "Halbseidenes historisches Wien" erneut 23 Wiener Kriminalgeschichten für jeden Bezirk. Wien bildete auch vor 100 Jahren einen tollen Schauplatz für kriminelle Handlungen. Historische Ereignisse werden in spannende Geschichte verpackt. Bekannte Persönlichkeiten, die tatsächlich in Wien gelebt haben, tauchen auf. "Halbseidenes historisches Wien" taucht ein in die facettenreiche Geschichte der Bundeshauptstadt. Weiterer Termin: 11.11. DIE WASNERIN-Bühne, 16.30 Uhrweiterlesen
10.30-11
  • Christine Auer

Christine Auer

LESEZUG/2. Klasse: Hexenkraut und Spinnenbein - Hexe will Prinzessin sein!

Kinder (Alter: 6 bis 8 Jahre)
Kinderbühne
Die kleine Hexe Wipfelzipf hat einen großen Wunsch: Seit sie eine Prinzessin beobachtet hat, will sie nur noch eins, sie will auch Prinzessin sein! Was alles passiert, wenn eine kleine Hexe als Prinzessin verkleidet durch den Wald stapft und statt mit Hexensprüchen zu helfen nur in eleganten Worten spricht, damit hat Isadora Wipfelzipf nicht gerechnet…weiterlesen
11 Uhr
11
  • Erni Mangold

Erni Mangold

Lassen Sie mich in Ruhe

Hauptprogramm, Sachbuch
ORF-Bühne
Erni Mangold war immer schon dagegen. Gegen Konventionen und verlogene Moral. Kürzlich feierte die Kammerschauspielerin ihren 91. Geburtstag. Wie bewahrt sie sich ihren Widerstandsgeist, ihren Mut, ihren Witz? Unvergleichliche und gescheite Geschichten über ihre Erfolge und warum es wichtig ist, zu sagen, wenn einem etwas nicht passt. Moderation: Martin Heidinger, Ö1 Weiterer Termin: 12.11. 3sat-Lounge, 13.00 Uhrweiterlesen
  • Stefan Slupetzky

Stefan Slupetzky

Die Rückkehr des Lemming

Belletristik, Hauptprogramm, Krimi/Thriller
Literaturcafé
Der Straßenbahnfahrer Theo Ptak ist bis über beide Ohren in eine Frau verliebt, die jeden Morgen in seinen Triebwagen steigt. Eines Tages muss er mit ansehen, wie sie von zwei Männern entführt wird.  Theo bittet den ehemaligen Kriminalbeamten Leopold Wallisch, auch Lemming genannt, um  Hilfe. Stefan Slupetzky unternimmt wieder einen Ausflug ins Krimi-Genre.weiterlesen
  • Erhard Stackl, Leon Widecki, Doron Rabinovici

Erhard Stackl, Leon Widecki, Doron Rabinovici

Das Jüdische Echo 17/18

Hauptprogramm, Sachbuch
Forum
Weltweit erliegen viele WählerInnen der populistisch-autoritären Versuchung. Gleichzeitig führen negative Utopien wie George Orwells Roman „1984“, der den totalitären Überwachungsstaat zeigt, Bestsellerlisten an. In der Zeitschrift Das Jüdische Echo 2017/18, „Wohin unsere Welt treibt“, analysieren kompetente AutorInnen, ob der liberale und gegenüber Minderheiten tolerante Rechtsstaat noch zu retten ist. Aufgezeigt wird aber auch die beständige Strahlkraft positiver Visionen von Herzl bis Gandhi, vom Friedensprojekt Europa bis zu ökologischen Utopien. Moderation: Wolfgang Popp, Ö1weiterlesen

Saudi Arabian Cuisine

Hauptprogramm, Lebensart/Kulinarik, Sachbuch
Kochbühne
Tauchen Sie in eine Welt der kostbaren Gewürze und edlen Wohlgerüche. Es erwartet Sie eine faszinierende, kulinarische Reise in die feine Küche der arabischen Halbinsel mit ihren traditionellen Gerichten. Ein Geschmackserlebnis aus 1001 Nacht für alle Sinne. Erleben Sie die für die saudische Kultur typische Gastfreundschaft, zelebrieren Sie mit uns die saudische Kochkunst und lassen Sie sich die frisch zubereiteten Köstlichkeiten schmecken! Moderation: Roman Kollmer  weiterlesen
  • Petra Szőcs

Petra Szőcs

Das dänische Puder

Belletristik, Hauptprogramm
Donau Lounge
Wie ihre Kurzfilme wirken auch Petra Szőcs’ Gedichte persönlich und intim. Sie umkreisen das Thema Familie mit all seinen schönen und seinen düsteren Seiten und spiegeln die gesellschaftlichen Verhältnisse. Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten sind die Akteure der ironisch-melancholischen Milieustudien und traumhaft-unwirklichen Alltagsszenen, in denen befremdliche, verstörende Momente die vertraute Atmosphäre unterwandern und Geborgenheit und Grausamkeit nahe beieinander liegen. Das dänische Puder stellt in der Übersetzung von Orsolya Kalász dem deutschsprachigen Publikum eine Auswahl aus dem lyrischen Werk der Autorin vor. Gelesen von: Claudia Carus Moderation: Cornelius Hellweiterlesen
  • Meir Shalev

Meir Shalev

Mein Wildgarten

Belletristik, Hauptprogramm
Jüdisches Museum Wien
57 freie Plätze  reservieren
Um sein Haus im Norden Israels hat Meir Shalev einen Garten angelegt – mit wilden Blumen, Sträuchern und Bäumen, die er liebevoll hegt und pflegt. Jede Pflanze, jedes Tier löst Gedanken, Erinnerungen und Geschichten aus. Ein Selbstporträt des Künstlers als Gärtner, voller Lebensweisheit und Humor. Moderation: Ute Woltron Gelesen von: Christoph Griesser Weiterer Termin: 12.11. ORF-Bühne, 14.30 Uhr   Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Israelischen Botschaft in Österreich, dem Center for Israel Studies und dem Jüdischen Museum Wien.weiterlesen

Basteln und Kinderschminken mit dem Doppelgänger Verlag

Kinder
Gemeinschaftsstand Kinderbuch, Stand-Nr. F03
Der Doppelgänger Verlag lädt zum lustigen Basteln und Kinderschminken ein. Kommt einfach zum Gemeinschaftsstand Kinderbuch!weiterlesen
11.15
  • Renate Holm

Renate Holm

"Wer seiner Seele Flügel gibt…": Mit Kunst das Leben meistern

Hauptprogramm, Sachbuch
DIE WASNERIN-Bühne
Sie ist auf der Bühne wie im Leben eine absolute Ausnahmeerscheinung, vielseitig als Künstlerin, beherzt und engagiert als Mensch. Renate Holm feiert ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum und blickt auf eine einzigartige Karriere in den Bereichen Operette, Oper und Theater, aber  auch Film und Unterhaltungsmusik zurück. In diesem Buch erzählt Renate Holm, wie sehr das Singen ihr Leben prägt und wie sie den Herausforderungen des Alltags mit Kunst begegnet. Von Disziplin und Humor ist ebenso die Rede wie von außergewöhnlichen Begegnungen mit Weltstars aus der Kulturszene, von Wiener und Berliner Mentalitätsunterschieden, von Spiritualität und anderen persönlichen Kraftquellen. Moderation: Esther Csapo, FM4weiterlesen
11.15-11.45
  • Kai Aline Hula

Kai Aline Hula

Zappel!

Kinder (Alter: ab 7 Jahren)
Kinderbühne
Zappel ist ein Zappeldrache. In seinen Pranken kribbelt es wie hundert Ameisen. Immer will er laufen, klettern, springen, turnen. Leider findet das die Mama nicht so gut – und dann ruft noch die Lehrerin an! Er soll ruhig sein, Hausaufgaben machen, nicht herumklettern und kein Feuer spucken. Zappel will sein Bestes geben. Aber soll ein Drache sich ändern? Moderation: Daniela Szycekweiterlesen
11.30
  • Julian Schutting

Julian Schutting

Betrachtungen

Belletristik, Hauptprogramm
Literaturcafé
Julian Schutting, der Schreibende, ist uns allen ein Begriff. Dass Schutting auch eine photographische Ausbildung an der „Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt“ in Wien absolviert hat, ist weniger bekannt. Und doch ist das ein wichtiges Element seines künstlerischen Schaffens. Auf seinen fotografischen Spaziergängen spürt Schutting Orte auf, an denen andere achtlos vorübergehen. Moderation: Ronald Pohl, DER STANDARDweiterlesen
  • Florian Aigner

Florian Aigner

Der Zufall, das Universum und du

Hauptprogramm, Sachbuch
Forum
Der Zufall regiert unsere Welt. Mit welchen Zahlen man morgen im Lotto gewinnt oder wo es in zwei Jahren regnen wird, ist reine Glückssache. Wenn man sich auf die Suche nach den wissenschaftlichen Wurzeln des Zufalls begibt, stößt man auf Schmetterlinge, die mit einem Flügelschlag den Lauf der Welt verändern, auf winzige Teilchen, die ihre Eigenschaften ganz zufällig festlegen, und auf genetische Mutationen, die das Leben in neue Bahnen lenken. Florian Aigner nimmt uns mit auf eine Reise von der Physik über die Biologie bis zur Psychologie. Leichtfüßig und unterhaltsam manövriert er uns durch ein Panoptikum der Wissenschaften, auf der Suche nach der tiefen Bedeutung des Zufalls für uns alle. Moderation: Juliane Nagiller, Ö1weiterlesen
12 Uhr
12
  • Georg Markus

Georg Markus

Fundstücke

Hauptprogramm, Sachbuch
ORF-Bühne
Wenn Beststeller-Autor Georg Markus in der Geschichte gräbt, wird er fündig. So bekam der Starjournalist Einblick in das bisher unbekannte Tagebuch des Adjutanten Kaiser Franz Josephs. Außerdem fand er heraus, warum Goethes Enkelin Alma im Alter von nur 17 Jahren in Wien starb. Und er ging der pikanten Affäre Alma Mahler-Werfels mit einem Wiener Priester nach, der beinahe Kardinal geworden wäre. Moderation: Martin Haidinger, Ö1weiterlesen
  • Raphaela Edelbauer

Raphaela Edelbauer

Entdecker. Eine Poetik

Belletristik, Hauptprogramm
Literaturcafé
"Entdecker" ist eine tollkühne Poetik aus der Synthese von Sprache und Naturwissenschaft, vermählt in einem Salto mortale. Jeder Teil setzt auf eine andere Disziplin (Anatomie, Mikroorganismen, Minerale, Geologie, Kartografie, Gravitation, Zeit), in der man im 18. Jahrhundert begann (und bis heute fortfährt), die Welt tiefer zu begreifen. Die Autorin Raphaela Edelbauer setzt mit ihrem Prosadebut unserer Naturgeschichte der Neuzeit mitsamt ihrer Systematik, Kombinatorik und Logik, ihre eigene, poetische Logik entgegen und hebelt sie mit den Mitteln der Sprache aus. Moderation: Michael Wurmitzer, DER STANDARDweiterlesen
  • Marc Carnal

Marc Carnal

King Kong in Wien

Belletristik, Hauptprogramm
DIE WASNERIN-Bühne
„King Kong in Wien” ist eine pointiert erzählte Groteske um einen sympathischen Antihelden, den Kammerjäger Schnickelfritz, der unbedarft durch eine herrlich dämliche Geschichte stolpert. Denn der berühmte Riesenaffe King Kong wird im Wiener Augarten gesichtet und muss schnellstmöglich vertrieben werden. Ein Marionettentheater in Romanform, ein Lehrstück in Sachen Flow und nebenbei ein elegantes und zeigefingerfreies Zerrbild über den Umgang mit dem Fremden.   Moderation: Esther Csapo, FM4weiterlesen
  • Oskar Deutsch

Oskar Deutsch

Die Zukunft Europas und das Judentum. Impulse zu einem gesellschaftlichen Diskurs

Hauptprogramm, Sachbuch
Forum
Oskar Deutsch, Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde in Wien, versucht einen Blick in die Zukunft. Jüdisches Leben – was kann das im 21. Jahrhundert bedeuten? Welche Auswirkungen hat die muslimische Zuwanderung auf Europa? Müssen die Juden Österreichs und Deutschlands heute wieder auf „gepacktem Koffer sitzen“? Oskar Deutsch stellt in diesem Buch die wirklich wichtigen Fragen. Moderation: Wolfgang Popp, Ö1weiterlesen
  • Ulrike Amon-Jell, Renate Wagner-Wittula

Ulrike Amon-Jell, Renate Wagner-Wittula

Echt österreichisch kochen

Hauptprogramm, Lebensart/Kulinarik, Sachbuch
Kochbühne
Unverfälschte österreichische Küche – dafür steht die Kremser Gastwirtin Ulli Amon-Jell. Sie ist Gastgeberin mit Leib und Seele und präsentiert in ihrem ersten Kochbuch gemeinsam mit der erfolgreichen Kochbuchautorin Renate Wagner-Wittula alte und bodenständige Rezepte mit frischem Pep. Ihre Gerichte sind eine Einladung, am Sonntagstisch unser kulinarisches Erbe immer wieder neu zu entdecken: mit einem Hauch Nostalgie, vielfältigen Aromen wie aus Omas Küche und der Sehnsucht nach einem Sommerabend in der Wachau. Moderation: Roman Kollmerweiterlesen
  • Gudrun Büchler

Gudrun Büchler

Koryphäen

Belletristik, Hauptprogramm
3sat Lounge
Auf einer Plattform im Atlantik werden sämtliche Profile und genetischen Informationen der Menschen gesammelt, um Algorithmen für die Optimierung menschlicher Ressourcen zu schreiben. Curt, Leiter der Serverfarm, überwacht die sogenannten Castings, Suchläufe abseits des Datenschutzes und aller Menschenrechte, die von Lobbyisten, Geheimdiensten und anderen Interessenverbänden in Auftrag gegeben werden. Moderation: Ernst Grandits, 3satweiterlesen
  • Nick Thorpe

Nick Thorpe

Die Donau – Eine Reise gegen den Strom

Hauptprogramm, Sachbuch
Donau Lounge
Vom Schwarzen Meer zum Schwarzwald: Anders als berühmte Donau-Reisende vor ihm nimmt der britische Journalist und Filmemacher Nick Thorpe den umgekehrten Weg. Er nähert sich der Donauquelle von der Mündung aus – mit Fahrrad, Boot, Auto, Zug und zu Fuß. „Eine lebendige Mischung aus Geographie, Mythen und Naturgeschichte“, lobte der Guardian. Gelesen von: Claudia Carus Moderation: Márton Méhes Weitere Termine: 11.11. Rumänisches Kulturinstitut Wien, 18.00 Uhr; 12.11. DIE WASNERIN-Bühne, 13.30 Uhrweiterlesen
  • Friedrich Felix

Friedrich Felix

Graf Lockenkopf und seine Freunde

Kinder (Alter: ab 5 Jahren)
Kinderbühne
Auf Burg Lockenhaus fehlt es nicht an lustigen und spannenden Abenteuern. Zum Glück hat Graf Lockenkopf zwölf findige Ritter-Freunde. Ein Bär macht die Wälder unsicher. Der Graf schwärmt mit seiner Ritterschar aus. Wer schlägt den Bären in die Flucht? Bei einem Turnier hat der Graf seine Locken eingebüßt. Zauberer Hatschiputschi soll die Haare wieder lang zaubern. Doch da gibt es ein Problem. Das goldene Amulett der Gräfin ist verschwunden. Wer stellt den dreisten Dieb? Komm mit auf die Burg Lockenhaus und erlebe lustige und spannende Abenteuer im ersten Band der Kinderbuchreihe “Graf Lockenkopf und seine Freunde”. Moderation: Daniela Szycekweiterlesen
12.30
  • Verena Scheitz

Verena Scheitz

Der Wenzel-Test

Hauptprogramm, Sachbuch
ORF-Bühne
Der Rauhaardackel Wenzel hat TV-Star Verena Scheitz 13 Jahre ihres Lebens begleitet, 13 Jahre voller Treue, Freude, Panik und bedingungsloser Liebe. Der kleine Hund mit dem großen Ego war auch Prüfstein für zahlreiche Freundschaften und Liebesbeziehungen. Nicht alle konnten dem „Wenzel-Test“ standhalten, wie Verena Scheitz in ihrem Buch enthüllt. Moderation: Martin Haidinger, Ö1weiterlesen
  • Egyd Gstättner

Egyd Gstättner

Wiener Fenstersturz

Belletristik, Hauptprogramm
Literaturcafé
Egyd Gstättner überrascht mit einer heiteren Hommage an Egon Friedell. Wobei die Ausgangsbasis einer gewissen Groteskheit nicht entbehrt: Im Frühjahr 1938 springt der Kaffeehausliterat aus Angst vor der SA in den Tod. In den Sekunden seines Sprungs zieht nicht nur sein Leben an ihm vorbei, Friedell trifft auch auf den Schriftsteller H.G. Wells und dessen „Time Machine“. Moderation: Michael Wurmitzer, DER STANDARDweiterlesen
  • Thomas Mulitzer

Thomas Mulitzer

Tau

Belletristik, Hauptprogramm
Forum
Eine tragikomische Hommage an Thomas Bernhards „Frost“. Ein junger Mann nimmt den Auftrag an, den Spuren des verstorbenen Autors Thomas Bernhard nachzugehen. Er reist in das Gebirgsdorf Wenig und quartiert sich im Gasthaus seiner Großeltern ein, Schauplatz des skandalträchtigen Anti-Heimatromans „Frost“. Dieses Mal wird Thomas Bernhard selbst zum Objekt einer 27-tägigen Aufzeichnung. In seinem Debütroman lotet Thomas Mulitzer die Grenzen zwischen Realität und Fiktion aus. Aus dem Wechselspiel mit der literarischen Vorlage entwickelt sich eine eigene Dynamik, eine Sogwirkung, die bis zum Ende anhält. Moderation: Florian Petautschnig, ORFweiterlesen
12.45
  • Christopher Just

Christopher Just

Der Moddetektiv

Hauptprogramm, Krimi/Thriller
DIE WASNERIN-Bühne
Augustin Jonny Sandemann ist ein Privatermittler in Wien, der zu einem Mordfall in der Wiener Subkulturszene hinzugezogen wird. Der Ermordete ist ein Mod. Zwei Tage später wird bei einem Anschlag mit einer unbekannten Superwaffe beinahe die gesamte Immobilienszene der Stadt ausgerottet. Spätestens jetzt ist dem Moddetektiv Sandemann klar, dass er einer weitaus größeren Sache auf der Spur ist – kein kleiner Bandenkrieg, sondern eine Bedrohung für die ganze Welt. Christopher Just beherrscht das Ins-Absurde-Führen von Genres und Klischees wie kaum ein anderer. Moderation: Daniel Grabner, FM4weiterlesen
12.45-13.15
  • Sebastijan Pregelj

Sebastijan Pregelj

Das Gespenst Babujan und seine Freunde

Kinder (Alter: 5 bis 9 Jahre)
Kinderbühne
Eine Gruppe von Kindern spielt vor einer alten, verlassenen Villa, als sich jemand mit freundlicher Stimme als das Gespenst Babujan vorstellt. Durch die gemeinsamen Abenteuer mit dem lieben Gespenst lernen die Kinder, dass Peter trotz seiner Blindheit einer von ihnen sein kann. Ein wunderbares Kinderbuch von dem slowenischen Autor Sebastijan Pregelj. Moderation: Daniela Syczekweiterlesen
13 Uhr
13
  • Maja Lunde

Maja Lunde

Die Geschichte der Bienen

Belletristik, Hauptprogramm
ORF-Bühne
Die Norwegerin Maja Lunde hat mit ihrer „Geschichte der Bienen“ einen Sensationserfolg gelandet. Viele Wochen lang rangierte der Band auf Platz eins der Spiegel-Bestsellerliste. Mitreißend und ergreifend erzählt Lunde von der schicksalhaften Beziehung zwischen Menschen und Bienen – und davon, wie auf unserem Planeten alles mit allem zusammenhängt. Moderation: Wolfgang Popp, Ö1weiterlesen
  • Alfred Goubran

Alfred Goubran

Herz

Belletristik, Hauptprogramm
Literaturcafé
Alfred Goubran erkundet die Welt der Psychiatrie. Der Theaterdisponent Muschg versucht herauszufinden, warum er in der „geschlossenen Abteilung“ gelandet ist. Niemand vom Personal ist bereit, ihm Auskunft zu geben. Er, Muschg, sei nur eines Tages hier aufgewacht und alle hätten so getan, als sei er immer schon da gewesen. Moderation: Michael Wurmitzer, DER STANDARDweiterlesen
  • Armin Thurnher, Christian Reder, Claus Philipp

Armin Thurnher, Christian Reder, Claus Philipp

Hans Hurch - VOM WIDERSCHEIN DES KINOS

Hauptprogramm, Sachbuch
Forum
Buchpräsentation „Hans Hurch: Vom Widerschein des Kinos“ Texte aus dem Falter 1978–1991“. Gespräch mit den Herausgebern Claus Philipp, Christian Reder und Armin Thurnher. Kritik, wenn sie wirklich etwas mit Unterscheidungsvermögen zu tun haben und nachhaltig wirksam sein will, muss die vorformatierten Einstellungen unterwandern. Einen erweiterten Gedankenraum aufmachen. – Dies war ein Credo von Hans Hurch, als Filmkritiker wie auch als Kurator und zwanzig Jahre lang als Direktor des Vienna International Film Festivals VIENNALE. Hans Hurch, 2017 verstorben, war von 1977 bis 1986 Kultur- und Filmredakteur, später ständiger Mitarbeiter der Wiener Wochenzeitung FALTER. Die Herausgeber des Buches, Claus Philipp, Christian Reder und Armin Thurnher, präsentieren den Band mit einer Auswahl an Essays, Interviews und Kurztexten zum Thema Film und Kino, die Hans Hurch in dieser Zeit für den FALTER geschrieben hat.weiterlesen
  • Michaela Russmann

Michaela Russmann

Rohgenuss

Hauptprogramm, Lebensart/Kulinarik, Sachbuch
Kochbühne
Michaela Russmann ist Rohkostpionierin der ersten Stunde. Nach 20-jähriger Erfahrung mit Raw Food präsentiert sie eine Küche, die einfach und saisonal ist, genussvoll und regional, erschwinglich und heilsam, alltagstauglich und festlich. Ob ein 5-Gänge-Menü oder nur ein roher Snack für zwischendurch – die kreativen Rezepte dauern ­unter 15 Minuten und gelingen ohne teure Küchengeräte oder ­spezielles Vorwissen. Moderation: Roman Kollmerweiterlesen
  • Erni Mangold

Erni Mangold

Lassen Sie mich in Ruhe

Hauptprogramm, Sachbuch
3sat Lounge
Erni Mangold war immer schon dagegen. Gegen Konventionen und verlogene Moral. Kürzlich feierte die Kammerschauspielerin ihren 91. Geburtstag. Wie bewahrt sie sich ihren Widerstandsgeist, ihren Mut, ihren Witz? Unvergleichliche und gescheite Geschichten über ihre Erfolge und warum es wichtig ist zu sagen, wenn einem etwas nicht passt. Moderation: Ernst Grandits, 3sat. Weiterer Termin: 12.11. ORF-Bühne, 11.00 Uhrweiterlesen
  • Daniel Bănulescu

Daniel Bănulescu

Der Teufel jagt nach deinem Herzen

Hauptprogramm, Sachbuch
Donau Lounge
Es ist das Jahr 1988, und der Teufel kommt nach Bukarest, um seine bevorzugte Stadt zu inspizieren. Nicolae Ceauşescu befindet sich auf dem Höhepunkt seiner Macht. Angst, Hunger und die Teufel tanzen im Himmel über der Stadt eine Hora. Um die Schlüssel zum Verlies der Tiefe aufzutreiben, springt Has Satan mitten hinein in die Welt der Diebe, der Kriminellen und der kommunistischen Chefs von Rumänien. Moderation: Ernest Wichnerweiterlesen

Zeichenaktion „Phantastische Tiere“

Hauptprogramm, Jugendliche, Kinder
designaustria/illustria, Stand Nr. F04
Am „Stand der Illustration“ wird jeden Nachmittag ab 13 Uhr für das Publikum gezeichnet. Auf einem Schirm sind Postkarten mit bunten Klecksen aufgehängt. Die BesucherInnen können eine davon auswählen und damit zum Zeichentisch der IllustratorInnen kommen. Hier wird der Klecks zeichnerisch in ein phantastisches Tier verwandelt und von der Illustratorin, dem Illustrator signiert. Die Aktion ist kostenlos. Weitere Termine: 9.11., 10.11. und 11.11. Stand Nr. F04weiterlesen
13.10
  • Doris Glaser, Doron Rabinovici

Doris Glaser, Doron Rabinovici

gehört.gewusst. Das Ö1 Quiz live von der BUCH WIEN

Hauptprogramm
Raum 1, 1. OG, (Sondergastraum 1), Messe Wien
gehört.gewusst lädt zur schon traditionellen Live-Runde von der BUCH WIEN. Doris Glaser wird den Kandidatinnen und Kandidaten Rätsel aus den Bereichen Literatur, Musik, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft zu knacken geben. Gespielt wird um einen Gutschein für den ORF-Shop in Höhe von 150 €. Erlesene Hörbücher, die CD-Box „My RSO“, Klassiker der Kabarett-Edition u.v.m. stehen zur Auswahl. Auch das Publikum hat die Chance auf einen attraktiven Gewinn. Der Autor und Historiker Doron Rabinovici wird nämlich als Ehrengast seinen neuen, rasant und ironisch erzählten Roman „Die Außerirdischen“ vorstellen und eine Saalfrage stellen. Wer diese richtig beantwortet, nimmt an der Verlosung von Dinner & Casino Gutscheinen, Bücher-Gutscheinen und einem signierten Exemplar der "Die Außerirdischen" teil.weiterlesen
13.30
  • Hosea Ratschiller

Hosea Ratschiller

Der allerletzte Tag der Menschheit

Belletristik, Hauptprogramm
ORF-Bühne
"Der Ausspruch des Kaiserenkels Karl Habsburg, der im Zusammenhang mit dem Ersten Weltkrieg gemeint haben soll: „Natürlich ist auch bei uns nicht alles optimal gelaufen", inspirierte Hosea Ratschiller zu einem Protokoll über den allerletzten Tag der Menschheit: Österreich an einem heißen Sommertag. Das nahende Ende liegt in der Luft und das von Karl Kraus beschriebene „österreichische Antlitz“ zeigt sich in seiner Vielfalt. Ratschiller beschreibt in seiner Collage voll Ironie und schwarzem Humor, wie diese allerletzten 24 Stunden in Österreich verlaufen könnten und erweckt dafür 43 höchst unterschiedliche Charaktere zu einem äußerst bühnenwirksamen Eigenleben.“ (Auszug Jurybegründung Salzburger Stier) Moderation: Martin Haidinger, Ö1weiterlesen
  • Peter Keglevic

Peter Keglevic

Ich war Hitlers Trauzeuge

Belletristik, Hauptprogramm
Literaturcafé
Ostersonntag 1945. Ganz Berchtesgaden ist auf den Beinen. Zum 13. Mal wird der große Volkslauf „Wir laufen für den Führer“ gestartet: 1.000 Kilometer in zwanzig Etappen durch das Tausendjährige Reich. Der Sieger darf Adolf Hitler am 20. April persönlich zum Geburtstag gratulieren. Doch im Frühjahr 1945 ist es nicht mehr leicht, eine stattliche Läuferschar aufzubieten. Dank Leni Riefenstahl, die das Ereignis begleiten und den großen Durchhaltefilm drehen soll, gerät der untergetauchte Jude Harry Freudenthal in den Pulk der Läufer. Damit rettet die Regisseurin Harry vor dem Erschießen. Der irrwitzige Lauf nach Berlin wird für Harry, der sich Paul Renner nennt, zur Odyssee. Moderation: Michael Wurmitzer, DER STANDARDweiterlesen
  • Nick Thorpe

Nick Thorpe

Die Donau - Eine Reise gegen den Strom

Hauptprogramm, Sachbuch
DIE WASNERIN-Bühne
Vom Schwarzen Meer zum Schwarzwald: Anders als berühmte Donau-Reisende vor ihm nimmt der britische Journalist und Filmemacher Nick Thorpe den umgekehrten Weg. Er nähert sich der Donauquelle von der Mündung aus – mit Fahrrad, Boot, Auto, Zug und zu Fuß. „Eine lebendige Mischung aus Geographie, Mythen und Naturgeschichte“, lobte der „Guardian“. Moderation: Daniel Grabner, FM4 Weitere Termine: 11.11. Rumänisches Kulturinstitut Wien, 18.00 Uhr; 12.11., Donau-Lounge, 12.00 Uhrweiterlesen
  • Alfred Pfoser, Andreas Weigl

Alfred Pfoser, Andreas Weigl

Die erste Stunde Null

Hauptprogramm, Sachbuch
Forum
Zwei renommierte Historiker blicken auf die dramatischen Gründungsjahre der Republik zurück – auf die Zeit zwischen 1918 und 1920. Es war eine Zeit der Krisen – und zugleich ein Aufbruch in Richtung Moderne. Die Anfänge der Ersten Republik: Sie legten das Fundament für eine soziale Demokratie und beteiligten die Frauen am politischen Leben. Und sie brachten neue Lebenslust. Moderation: Florian Petautschnig, ORFweiterlesen
13.30-14
  • Dorothee Schwab, Ingrid Schreyer, Sarah Kretschmer, Harald Gordon

Dorothee Schwab, Ingrid Schreyer, Sarah Kretschmer, Harald Gordon

Der richtige Riecher / Farbenwald

Kinder (Alter: 5 bis 8 Jahre)
Kinderbühne
„Der richtige Riecher“ - gezeichnet von Ingrid Schreyer, getextet von Sarah Kretschmer, in Form gebracht von Andrea Ettinger - ist ein Bilder-Sach-Buch, das neben vielen Sachinformationen auch eine spannende Geschichte und ausdrucksstarke Bilder zu bieten hat. Der Nasendetektiv Camino hat auf einem Bauernhof Blut gerochen und macht sich auf den Weg, dem Verbrechen Einhalt zu gebieten. Während er die anderen Hofbewohner beobachtet und befragt, erfährt man so allerhand über das Riechen bei unseren Haustieren. Hier und da ein bisschen frech, witzig und informativ - ein Buch, mit dem man die Nase vorn hat! Ein Wald, der die Farbe der Gefühle annimmt? Im Märchen "Der Farbenwald" von Harald Gordon und Dorothee Schwab geht das. Es war also einmal ein großer grüner Wald... Der König liebt seinen Wald über alles. "Geht's dem Wald gut, geht's uns allen gut.", sagt er. Doch als der alte Forsthauptmann stirbt, muss ein neuer her. Am besten einer, der nicht nur genauso grün ist, wie der Wald selber, sondern auch noch genauso toll Geschichten erzählen kann, wie der alte Forsthauptmann. Eine Reise voll Farben, Zauber und Fantasie.weiterlesen
14 Uhr
14
  • Joachim Meyerhoff

Joachim Meyerhoff

Die Zweisamkeit der Einzelgänger

Belletristik, Hauptprogramm
ORF-Bühne
Meyerhoff is back: Auch im vierten Teil seiner Autobiografie berichtet der Burgtheaterstar auf tragikomische Weise aus seinem Leben. Nachdem er die Münchner Schauspielschule erfolgreich absolviert hat, landet Joachim Meyerhoff in der deutschen Theaterprovinz. Und kann von sich behaupten: endlich verliebt. Und zwar gleichzeitig in Hanna, Franka und Ilse. Kann das gutgehen? Die Antwort ist: nein. Moderation: Günter Kaindlstorferweiterlesen
  • Olga Flor

Olga Flor

Klartraum

Belletristik, Hauptprogramm
Literaturcafé
Es ist immer dasselbe mit der Liebe. Oder doch nicht? Ändert sie sich, weil die Menschen, die man liebt, sich ändern? Und wie sähe eine Liebe heute aus? Olga Flor hat einen außergewöhnlichen Liebesroman geschrieben. Haltlos im Begehren, voller Furor im Leiden, aber ohne jeden Seelenkitsch. Gibt’s auch Trost? Klar, der Trost liegt darin, nicht aufzugeben. Moderation: Mia Eidlhuber, DER STANDARDweiterlesen
  • Ingrid Brodnig

Ingrid Brodnig

Lügen im Netz

Hauptprogramm, Sachbuch
Forum
Mit wütenden und simplen Botschaften liefern Rechtspopulisten einfache Antworten - und nutzen dafür gekonnt das Internet. Das Netz, das doch eigentlich ein Medium der Aufklärung und menschlichen Verständigung sein sollte. Politische Manipulation wird in digitalen Zeiten zur Gefahr. Warum „alternative Fakten“ und Fake News ausgerechnet so gut funktionieren, wie Software und gleichgültige Technikkonzerne unbewusst Fälschern und Populisten helfen und welches Missbrauchspotenzial in einer vernetzten Gesellschaft ohne ethischen Kompass steckt, behandelt die Online-Expertin Ingrid Brodnig in diesem Buch. Moderation: Julia Nagiller, Ö1weiterlesen
  • Susanne Zimmel

Susanne Zimmel

Wiener Küche

Hauptprogramm, Lebensart/Kulinarik, Sachbuch
Kochbühne
Die Wiener Küche ist durch die böhmische, ungarische und die Balkan-Küche geprägt. Viele Gerichte wie Knödel, Mehlspeisen oder Schnitzel sind in der ganzen Welt bekannt. Für ihr Buch hat Susanne Zimmel ihre ganz persönlichen Lieblingsrezepte zusammengetragen: Von Jausenklassikern über Suppen und deftigen Hauptgerichten bis zu den berühmten Mehlspeisen. Der Clou der Gerichte: Typisch österreichische Rezepte werden mal in ihrer Ursprungsform belassen, mal in die heutige Zeit übertragen. Ein Erlebnisbuch, das Hobbyköchinnen und -köche in die Welt des österreichischen Genusses entführt – reich und charmant bebildert und besonders liebe- und stilvoll gestaltet. Moderation: Roman Kollmerweiterlesen
  • Grischka Voss, Peter Matic, Ferdinand Schmalz, Michael Schottenberg

Grischka Voss, Peter Matic, Ferdinand Schmalz, Michael Schottenberg

NEWS Leselounge

Belletristik, Hauptprogramm
News-Leselounge
News-Kulturchef Heinz Sichrovsky trifft täglich Autorinnen und Autoren in der News-Leselounge zum Gespräch. Heute sprechen Grischka Voll, Ferdinand Schmalz, Michael Schottenberg und Peter Matic.weiterlesen
  • Zsuzsa Selyem, Eszter T. Molnár, Orsolya Bencsik

Zsuzsa Selyem, Eszter T. Molnár, Orsolya Bencsik

Junge Autorinnen aus Ungarn

Belletristik, Hauptprogramm
Donau Lounge
Die Donau Lounge stellt drei ungarische Autorinnen, Eszter Molnár, Orsolya Bencsik und Zsuzsa Selyem, dem österreichischen Publikum vor. Gelesen von: Claudia Carus Moderation: Cornelius Hell Weiterer Termin: 11.11. Buchcafé Melange, 19.30 Uhr    weiterlesen

kleine Tipps und Tricks zur Restaurierung und Konservierung von Leder, Papier und Pergament

Hauptprogramm
Gemeinschaftsstand der Antiquare, Stand Nr. C01
Isabelle Russo von der Restaurierwerkstatt Irenental demonstriert täglich verschiedene Buchbindetechniken und bietet BücherliebhaberInnen und SammlerInnen Tipps zur Instandhaltung und Pflege ihrer Objekte. Weiterer Termin: 12.11. Stand Nr. C01, 10.00 Uhrweiterlesen
14.15
  • Simon Hadler

Simon Hadler

Wirklich wahr! - Die Welt zwischen Fakt und Fake

Hauptprogramm, Medien & Digitalisierung, Sachbuch (Alter: ab 15 Jahren)
DIE WASNERIN-Bühne
Zwischen Fake News und Fakten – wer kennt sich da noch aus? Simon Hadler zum Beispiel. Der leitende Redakteur von orf.at behält den Überblick und plädiert dafür, den Wahrheitskampf in Social Media und traditionellen Medien weniger erbittert zu führen. Denn Hadler weiß: Fakten sind hart und biegsam zugleich. Sie wollen lustvoll und mit Verstand eingesetzt sein. Moderation: Daniel Grabner, FM4 Weiterer Termin: 11.11. 3sat Lounge, 14.00 Uhrweiterlesen
14.15-14.45
  • Claudia Lasaroff

Claudia Lasaroff

Quirli, der Wetterfrosch

Kinder (Alter: 6 bis 12 Jahre)
Kinderbühne
Das Leben von Quirli ist vorherbestimmt, denn er wird auf einer Wetterfroschstation geboren und lebt in einem engen Glas. Er fühlt sich einsam und ist unglücklich. Eines Tages erzählt ihm sein Urgroßvater von einem Leben im Teich, nahe einer wunderschönen Blumenwiese. Quirli ist begeistert und schmiedet einen Plan. Er will aus der Wetterstation fliehen und endlich ein freies Froschleben führen. Bei seiner Wanderung muss er sich mit sich selbst und vielen neuen Begebenheiten auseinandersetzen.  „Quirli, der Wetterfrosch“ ist eine wunderschöne Geschichte über Visionen und Träume, die Kinder und Erwachsene  gleichermassen berührt. Moderation: Daniela Syczekweiterlesen
14.30
  • Meir Shalev

Meir Shalev

Mein Wildgarten

Belletristik, Hauptprogramm
ORF-Bühne
Um sein Haus im Norden Israels hat Meir Shalev einen Garten angelegt – mit wilden Blumen, Sträuchern und Bäumen, die er liebevoll hegt und pflegt. Jede Pflanze, jedes Tier löst Gedanken, Erinnerungen und Geschichten aus. Ein Selbstporträt des Künstlers als Gärtner, voller Lebensweisheit und Humor. Moderation: Wolfgang Popp, Ö1 Weiterer Termin: 12.11. Jüdisches Museum Wien, 11.00 Uhrweiterlesen
  • Gertraud Klemm

Gertraud Klemm

Erbsenzählen

Belletristik, Hauptprogramm
Literaturcafé
Gertraud Klemms Protagonistin Annika, 30, verweigert sich der neoliberalen Leistungsgesellschaft. Sie schmeißt ihren Job und lehnt sich gegen die unsägliche Erbsenzählerei auf: Karriere, Ehe, Kinder – das sind für sie belanglose Statussymbole. Ein Roman über Fallstricke der Freiheit und die Kunst, keine Entscheidungen zu treffen. Moderation: Mia Eidlhuber, DER STANDARDweiterlesen
  • Michael Horowitz

Michael Horowitz

Leonard Bernstein - Die Biographie

Hauptprogramm, Sachbuch
Forum
Michael Horowitz, Gründer des Kurier-Freizeit-Magazins, schreibt die Biografie eines Titanen. Leonard Bernstein, so arbeitet Horowitz heraus, war ein Ausnahmekünstler von labiler psychischer Konstitution. Phasen exzessiver Lebensgier wechselten sich in „Lennys“ Leben mit Zeiten panischer Angst vor künstlerischem Versagen ab. Zugleich – auch das gehört zum Bild – war Bernstein ein Bonvivant von fast barockem Zuschnitt. Moderation: Florian Petautschnig, ORFweiterlesen
14.45
  • Eva Rossmann

Eva Rossmann

Patrioten

Belletristik, Hauptprogramm
3sat Lounge
Ein Spannungsroman von Eva Rossmann – mit zeitkritischem Bezug: Der Vorsitzende der „Patriotisch-Sozialen“ wird ans Kreuz genagelt. Den Nationalisten gibt das noch mehr Aufwind. Christliches Abendland gegen Islam. Was sind schon Fakten in der Welt von twitter und Co? Moderation: Ernst Grandits, 3sat Weitere Termine: 8.11. Thalia W3, 19 Uhr; 12.11. ORF-Bühne, 16.30 Uhrweiterlesen
15 Uhr
15
  • Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek

Flugangst 7A

Hauptprogramm, Krimi/Thriller
ORF-Bühne
Thriller-Autor Sebastian Fitzek spielt mit menschlichen Urängsten. Die Zutaten: ein Nachtflug Buenos Aires–Berlin, ein seelisch labiler Passagier – und ein Psychiater, der diesen Passagier dazu bewegen soll, die Maschine zum Absturz zu bringen, sonst stirbt der einzige Mensch, den er liebt. Sebastian Fitzek weiß, wie man die Nerven seiner LeserInnen stilvoll stimuliert. Moderation: Wolfgang Popp, Ö1weiterlesen
  • Petra K. Gungl, Raoul Biltgen, Gunther Polnizky, Christine Neumeyer, Jürgen Benvenuti

Petra K. Gungl, Raoul Biltgen, Gunther Polnizky, Christine Neumeyer, Jürgen Benvenuti

5 x 5 - 5 Krimis à 5 Minuten

Belletristik, Hauptprogramm, Krimi/Thriller
Literaturcafé
Die Plattform der österreichischen Krimischriftstellerinnen und – schriftsteller  (www.krimiautoren.at/www.krimiautorinnen.at) präsentiert fünf Mitglieder, die jeweils einen selbstverfassten Kurzkrimi lesen: Jürgen Benvenuti, Raoul Biltgen, Petra K. Gungl, Christine Neumeyer und Gunther Polnizky. Moderiert wird die Veranstaltung von Gerhard Loibelsberger.weiterlesen
  • Christian Futscher

Christian Futscher

Wer einsam ist in der großen Stadt

Belletristik, Hauptprogramm
DIE WASNERIN-Bühne
Christian Futschers einsame Helden stolpern durch die Verstrickungen des Menschseins, werden hineingeworfen in das Leben in der Stadt und auf dem Land, begehen Geburtstage und Hochzeiten und enden ganz gleichberechtigt als schöne Leichen. Der Autor nimmt seine Leserinnen und Leser mit durch die Stadt und die Welt. Er verfasst Nachrufe, sucht mit seinen Protagonisten nach alten und neuen Freunden, Zipfelmützen und einem Nagelzwicker. Und er versteht es, Alltagsbeobachtungen in sprachliche Kunstwerke zu verwandeln. Moderation: Daniel Grabner, FM4weiterlesen
  • Bert Ehgartner

Bert Ehgartner

Der Methusalem-Code

Hauptprogramm, Sachbuch
Forum
Wie wir altern, können wir durch eine günstige Lebensplanung beeinflussen. Bert Ehgartner beschreibt sieben Voraussetzungen, die für Glück und Gesundheit im Alter ausschlaggebend sind. Sein Sieben-Punkte-Programm untermauert er mit wissenschaftlichen Fakten. Ein Fragebogen und mehrere Tests zeigen den LeserInnen, wo sie gesundheitlich stehen. Moderation: Juliane Nagiller, Ö1weiterlesen
  • Christine Egger

Christine Egger

Weihnachten im Glas

Hauptprogramm, Lebensart/Kulinarik, Sachbuch
Kochbühne
Flaumig, zart, verführerisch: Vanille, Punsch, Zimt und Schokolade. Weihnachten ist immer – aber nicht immer gleich. Süßes zur Weihnachtszeit kann auch einmal anders gehen, und zwar ohne stundenlange Vorbereitungen: Diese pfiffigen Rezepte für Kuchen, Törtchen, Cremes oder Aufläufe sind wahrlich eine Versuchung wert. Noch dazu, weil alles ruckzuck fertig ist. Für AnfängerInnen wie für KönnerInnen findet sich hier das richtige Dessert als Krönung eines feinen Mahls. Und zum Verschenken gibt es weitere Rezeptideen wie Punschgewürz, Weihnachtskuchen oder Cookies hübsch verpackt im Glas.weiterlesen
  • Tibor Noé Kiss

Tibor Noé Kiss

Stumme Wiesen

Belletristik, Hauptprogramm
Donau Lounge
"STUMME WIESEN. Die nicht auf der Landkarte sind" ist die Geschichte eines verlorenen Dorfes in the middle of nowhere in der ungarischen Tiefebene, mit Menschen, die scheinbar wenig Geschichte und noch weniger Zukunft haben. Scheinbar, weil die Autorin mit großer Kunst, mit viel verstecktem Humor und sehr viel Mitgefühl das vergangene und gegenwärtige Leben ihrer Helden erzählt. Es sind literarische Momentaufnahmen eines Lebens abseits jeglicher Sozialromantik. Gelesen von: Claudia Carus Moderation: Cornelius Hellweiterlesen
  • Eva Rudofsky

Eva Rudofsky

Phantastische Tiere - Zeichenkurs

Kinder (Alter: 6 bis 10 Jahre)
Kinderbühne
Wie sieht ein Elekrokoninchen aus? Wie ein Kängumetterschwein? Hast Du schon einmal eine Rhinodachsmeise gesehen? Wir denken uns fantastische Tiere aus und bringen sie gemeinsam zu Papier. Bitte Stifte und Zeichenblock mitnehmen!weiterlesen

Bücherschätze - Beratung

Hauptprogramm
Gemeinschaftsstand der Antiquare, Stand Nr. C01
Zuhause ein besonderes altes Buch entdeckt? Bringen Sie es mit und lassen Sie den Wert von ExpertInnen am Stand schätzen. Weitere Termine: 9.11., 10.11. und 11.11. Stand Nr. C01, 15.00 Uhrweiterlesen
15.30
  • Hannes Androsch, Heinz Fischer

Hannes Androsch, Heinz Fischer

1848-1918-2018

Hauptprogramm, Sachbuch
ORF-Bühne
Manche Jahreszahlen werden zu Chiffren: 1848 – ein europäisches Aufbegehren gegen die Obrigkeit. 1918 – der vermeintliche Triumph der Nationalstaaten. 2018 – der hundertste Jahrestag der Republik Österreich. Heinz Fischer und Hannes Androsch haben ein vielfältiges und überraschendes Buch über die Nachwirkungen des Gestern auf das Heute vorgelegt.  weiterlesen
  • Robert Prosser

Robert Prosser

Phantome

Belletristik, Hauptprogramm
Literaturcafé
Phantome behandelt mit großer Genauigkeit in allen Belangen die gesellschaftlichen Themen unserer Zeit: Krieg, Flucht, Identitätssuche und das Vermögen, sich durch die Kunst einen Rest Würde zu bewahren. Anisa und Jovan sind jung verliebt. Erst schleichend, dann mit Wucht, tritt der Balkan-Krieg in ihr Leben. Er muss zum Militär, sie flüchtet nach Wien. Jahre später reist Anisas Tochter Sarah auf den Spuren ihrer Mutter nach Bosnien-Herzegowina. Eine Region voller Gegensätze, wo jeder Tag gefeiert wird als wäre es der letzte – und wo die Folgen des Krieges überall spürbar sind. Moderation: Mia Eidlhuber Weiterer Termin: 11.11. 3sat-Lounge, 16.00 Uhrweiterlesen
  • Matthias Schickhofer

Matthias Schickhofer

Schwarzbuch Alpen

Hauptprogramm, Sachbuch
Forum
Die Gebirgskette zwischen Nizza und Wien ist der bedeutendste Wildnisraum im Herzen Europas. Gleichzeitig sind die Alpen das touristisch am intensivsten erschlossene Gebirge unseres Planeten. Kein Gebirge der Welt ist dichter besiedelt und wird intensiver wirtschaftlich genutzt. Klimawandel und fortschreitende Erschließung alpiner Naturlandschaften führen unsere Berge an ihre Grenze. Machen wir weiter wie bisher – Intensivierung des Tourismus, der Industrialisierung, der Bewirtschaftung – wird dieser Lebensraum für unsere Kinder unwiederbringlich verloren sein. Doch was wären Alternativen? Unsere Alpen, das Rückgrat Europas, brauchen einen radikalen Systemwechsel. Moderation: Florian Petautschnig, ORFweiterlesen
  • Bachtyar Ali

Bachtyar Ali

Die Stadt der weißen Musiker

Belletristik, Hauptprogramm
3sat Lounge
Als man dem kleinen Dschaladat die Flöte zum ersten Mal in die Hand drückt, entlockt er ihr sofort Klänge, die alle verzaubern. Der alte Sufi Ishaki Lewzerin nimmt ihn und seinen Freund in die Berge mit, um sein geheimes Wissen weiterzugeben. Als der Krieg und die Bombardements beginnen, wandern die drei Flötisten von Dorf zu Dorf. In einer riesigen, namenlosen Stadt der Bordelle muss Dschaladat in einer Tanzkapelle seine ganze Kunst des Flötenspiels wieder verlernen, um nicht aufzufallen. Das rätselhafte Mädchen Dalia beschützt ihn, weiht ihn ein in ihre Geheimnisse und führt ihn auf einen Weg in die Tiefen seines Landes, der unsere Vorstellungskraft übersteigt. Der monumentale Roman einer Welt, in der der Tod allgegenwärtig ist und die Künste ungeahnte Rettung bringen. Moderation: Ernst Grandits, 3satweiterlesen
  • Noman Dr. Kidwah

Noman Dr. Kidwah

Team Santa in heikler Mission

Jugendliche, Kinder (Alter: ab 8 Jahren)
Internationale Bühne
Zu Weihnachten warten Millionen Kinder mit großer Spannung darauf, dass Santa Klaus in der Nacht, während alle schlafen, mit seinem von Rentieren gezogenen Schlitten von Haus zu Haus fliegt, um Weihnachtsgeschenke zu verteilen. Doch was wäre, wenn ein unerwartetes Ereignis diese große Reise verhindern würde? Was wäre, wenn die Erfüllung der Wünsche von Millionen Kindern in Gefahr wäre? Oder wäre Santa Klaus imstande, sein Versprechen trotzdem zu erfüllen? Moderation: Roman Kollmerweiterlesen
15.45

Preisverleihung bz-Geschichtenwettbewerb 2017

Kinder (Alter: 8 bis 12 Jahre)
Kinderbühne
Die bz-Wiener Bezirkszeitung sucht kreative NachwuchsautorInnen. Kinder zwischen 8 und 12 sind eingeladen, beim Schreibwettbewerb mitzumachen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, nur drei Wörter müssen in der Geschichte vorkommen: Skischuh, Sheriff und Kakao. (Einsendungen bis 3.11. an marketing.wien@bezirkszeitung.at). Die drei besten Texte werden im Rahmen der BUCH WIEN präsentiert.weiterlesen
  • Barbara Deißenberger

Barbara Deißenberger

Malika

Belletristik, Hauptprogramm
DIE WASNERIN-Bühne
Barbara Deißenberger erzählt in ihrem Debütroman „Malika“ atmosphärisch dicht über eine ungewöhnliche Ménage à trois. Malika begegnet Margarethe, ihrer Freundin aus Kindheitstagen, wieder. Friedrich, ein voyeuristischer Schriftsteller, beobachtet das Wiedersehen. Er verliebt sich in die androgyne Margarethe und sie irrt auf der Suche nach ihm durch das Großstadt-Labyrinth Montreals. Zur gleichen Zeit versucht Malika in Wien Glücksmomente gegen einen Schicksalsschlag aufzubieten. Sinnliche Anziehung und neurotische Spleens, Kindheitsfantasien und Traumata, wechselnde Identitätsentwürfe und die ewige Suche nach Liebe werden in „Malika“ auf poetische und manchmal tragische Weise miteinander verwoben. Moderation: Daniel Grabner, FM4weiterlesen
16 Uhr
16
  • Erich Schirhuber (Hg.), Katharina Stemberger

Erich Schirhuber (Hg.), Katharina Stemberger

Stefan Zweig - Sammlung unbekannter Texte in vier Büchern

Hauptprogramm, Sachbuch
ORF-Bühne
Eine Sensations-Edition: Die beiden Herausgeber Erich Schirhuber und Klaus Gräbner präsentieren verschollene Essays von Stefan Zweig – Texte über Aischylos und Shakespeare, Rousseau und Balzac, Verlaine und Oscar Wilde. Die Schauspielerin Katharina Stemberger liest. Moderation: Günter Kaindlstorferweiterlesen
  • Irene Diwiak

Irene Diwiak

Liebwies

Belletristik, Hauptprogramm
Literaturcafé
1924: Der bekannte Musikexperte Christoph Wagenrad hat sich in die junge Gisela Liebwies verliebt, die seiner verstorbenen Frau, einer berühmten Pianistin, ähnlich sieht. Obwohl unbegabt, soll sie nun ebenfalls zum Star aufgebaut werden. Durch Erpressungen seitens Wagenrads schafft sie es ans Konservatorium und erhält sogar die Hauptrolle bei der Abschlussdarbietung. Dass die dafür komponierte Oper  nicht von August Gussendorff stammt, der sich dafür feiern lässt, sondern von seiner Frau Ida, muss ja auch niemand erfahren. Eine herrlich bösartige Geschichte über falschen Glanz, die Gier nach Ruhm – und wahre Schönheit, die mit alldem nichts zu tun hat. Moderation: Mia Eidlhuber, DER STANDARDweiterlesen
  • Evald Flisar

Evald Flisar

Wörter über den Wolken

Belletristik, Hauptprogramm
Forum
Auf einem langen Flug von London nach Singapur sitzen nebeneinander Ehepaare, Lebenspartner, Verwandte sowie völlig Fremde. Zu Beginn herrscht Höflichkeit, später folgen immer dramatischere Gespräche, und so zeigt sich, dass einige der Passagiere auf eine ungewöhnliche Art und Weise miteinander verbunden sind. Den Lesenden offenbart sich eine in Dialogen verfasste dramatische Beleuchtung der Zersplitterung des Zeitgeistes und ein Katalog an Listigkeiten, mit denen zwischenmenschliche Beziehungen gelebt werden. Vor uns liegt eine Mischung von detektivischer Unsicherheit, Tragödie, Lachen und Gelächter. Moderation: Wolfgang Popp, Ö1weiterlesen
  • Diana Anfimiadi

Diana Anfimiadi

Sonntag der beleuchteten Fenster

Hauptprogramm, Lebensart/Kulinarik, Sachbuch
Kochbühne
Das Rot des Granatapfels und das Orange der Zitrusfrucht leuchten aus diesem Buch so wie die Vanille duftet und der bittere Geschmack von Zwiebeln in der Kehle kratzt: Ungemein sinnlich und exotisch gewährt die Autorin im lockeren Plauderton Einblick in ihr Küchen-Universum, das irgendwo zwischen Griechenland, dem Kaukasus und dem Orient liegt. Genauer gesagt: in Georgien, wo man weiß, wie man aus Einfachem Großartiges machen kann, wo einander Abend- und Morgenland begegnen und wo man versteht zu genießen, ob am Familientisch oder an der Festtafel.weiterlesen
  • Hans-Henning Paetzke

Hans-Henning Paetzke

Andersfremd

Belletristik, Hauptprogramm
Donau Lounge
Berichtet wird vom Überleben unter widrigen Umständen, von sozialistischen Volksbeglückungsfantasien aus dem Blickwinkel des kleinen Mannes, der sich trotz Gefängnis und anderen Widrigkeiten nicht unterkriegen lässt. "Hans-Henning Paetzkes Prosa ist ein anekdotenhaftes Sinnieren über das grausame 20. Jahrhundert. Das Merkwürdige und Einzigartige daran ist eine komplexe Einbettung des autobiografischen Stoffs in die Historie und Literatur der mitteleuropäischen Landschaft, wodurch eine Art privater, ja, intimer Chronik entsteht." (György Dalos) Moderation: Cornelius Hell  weiterlesen
16.30
  • Eva Rossmann

Eva Rossmann

Patrioten

Belletristik, Hauptprogramm
ORF-Bühne
Ein Spannungsroman von Eva Rossmann – mit zeitkritischem Bezug: Der Vorsitzende der „Patriotisch-Sozialen“ wird ans Kreuz genagelt. Den Nationalisten gibt das noch mehr Aufwind. Christliches Abendland gegen Islam. Was sind schon Fakten in der Welt von Twitter und Co? Moderation: Günter Kaindlstorfer Weitere Termine: 8.11. Thalia W3, 19 Uhr; 12.11. 3sat-Lounge, 14.45 Uhrweiterlesen
  • Helmut Korherr

Helmut Korherr

Unheil Hitler! Texte gegen den Nationalsozialismus

Belletristik, Hauptprogramm
Literaturcafé
Das Buch "UNHEIL HITLER!" beinhaltet sieben Werke des Schriftstellers Helmut Korherr; darunter eine szenisch aufbereitete Betrachtung des "Salon Zuckerkandls", zwei Essays über die jüdischen Kabarettisten Fritz Grünbaum und Roda Roda, einen dramatischen Text über das Überleben Viktor Frankls im KZ, ein Interview mit Hermann Broch, ein Konversationsstück mit dem Titel "Exil Los Angeles" (Fritzi Massary und Helene Thimig in der amerikanischen Emigration) und abschließend erzählt Katia Mann aus dem Leben mit ihrem Mann Thomas Mann und der Zeit im Exil. Alle Texte haben eines gemeinsam: die unheilvolle Auswirkung der Machtergreifung von Adolf Hitler. Moderation: Mia Eidlhuber, DER STANDARDweiterlesen
  • Karim Miské

Karim Miské

Entfliehen kannst du nie

Hauptprogramm, Krimi/Thriller
DIE WASNERIN-Bühne
Ahmed lebt in einem verwahrlosten Multikulti-Viertel in Paris. Vor der tristen Realität flüchtet er sich in Kriminalromane. Eines Tages wecken ihn Tropfgeräusche vom Balkon seiner Nachbarin: Blut. Der Journalist und Dokumentarfilmer Karim Miské hat mit diesem Krimi ein vielbeachtetes Debüt hingelegt. Moderation: Daniel Grabner, FM4 Weiterer Termin: 15.11. Institut français d’Autriche, 18.30 Uhrweiterlesen
  • Peter Autengruber, Marliese Mendel

Peter Autengruber, Marliese Mendel

Einzigartig in Wien

Hauptprogramm, Sachbuch
Forum
Von skurril und kurios bis atemberaubend und überraschend: Welche Einzigartigkeiten, Rekorde und Superlative unsere Hauptstadt zu bieten hat, haben Peter Autengruber und Marliese Mendel umfassend recherchiert. Sie präsentieren in kurzweiligen Porträts vor allem jene Objekte, Orte und Attraktionen, die auch (heute noch) besucht beziehungsweise entdeckt werden können. Ein Muss für Rekordjäger, Superlativ-Freundinnen sowie all jene, die neue Seiten des einzigartigen Wiens erkunden möchten. Moderation: Wolfgang Popp, Ö1weiterlesen
20 Uhr
20
  • Primož Čučnik, Veronika Dintinjana, Maja Vidmar, Ana Pepelnik, Robert Prosser

Primož Čučnik, Veronika Dintinjana, Maja Vidmar, Ana Pepelnik, Robert Prosser

Poesieabend mit Musik

Belletristik, Hauptprogramm
Café Korb Art Lounge
Die LyrikerInnen Ana Pepelnik, Veronika Dintinjana, Maja Vidmar & Primož Čučnik aus Slowenien stellen sich mit ihrer Poesie vor, die im Novemberheft der Literaturzeitschrift Lichtungen nachzulesen ist. Vorgestellt von Robert Prosser und begleitet vom bekannten Akkordeon-Virtuosen Bratko Bibič.weiterlesen
Kategorie:
Ort:
Alter: