Gespräch, Lesung

Freitag
10.11.2017
19:00 Uhr

ISBN: 9783492058391

Piper Verlag
Georgenstraße 4
D-80799 München
www.piper.de

Messe Wien, Piper Verlag
Stand-Nr. D09

Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek

noch 39 freie Plätze / Eintritt frei

reservieren

Birgit Vanderbeke

Wer dann noch lachen kann

Am Anfang steht ein Autounfall. Birgit Vanderbekes Heldin überlebt, aber die Schmerzen wollen nicht vergehen. Bis ihr eine Freundin die Telefonnummer eines Therapeuten anvertraut. Und damit nimmt das Schicksal der Protagonistin eine unerwartete Wendung. Birgit Vanderbekes Heldin sucht die Befreiung von ihrer Familie – und erkennt, dass Gewalt allgegenwärtig ist.

Moderation: Bernhard Fetz

Weiterer Termin: 10.11. Literaturcafé 15.00 Uhr

AutorInnen & Mitwirkende
Weitere Termine
Fr 10.11.2017 15:00 Uhr Literaturcafé Messeeintritt
 
Gespräch, Specials für Pädagoginnen
Fr 10.11.2017
10 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt
reservieren

Konrad Paul Liessmann

Bildung als Provokation

weiterlesen
Gespräch
Fr 10.11.2017
10.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt
reservieren

Gerd Koenen

Die Farbe Rot

weiterlesen
Gespräch
Fr 10.11.2017
11 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt
reservieren

Michael Hudson

Finanzimperialismus

weiterlesen
Gespräch
Fr 10.11.2017
11.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

György Dalos

Der letzte Zar

weiterlesen
Gespräch
Fr 10.11.2017
12 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Walter Rauscher

Die verzweifelte Republik. Österreich 1918–1922

weiterlesen