Gespräch

Donnerstag
09.11.2017
17:00 Uhr

ISBN: 9783944529967

Schiller Verlag
Ramersdorfer Str. 2
D-53229 Bonn
www.schiller-hermannstadt.de

Messe Wien, Schiller Verlag
Stand-Nr. B03

Forum

Messeeintritt

Georg Aescht, Lucian Boia

Die deutsche Tragödie 1914-1945

Das Folgende ist weder als gelehrte Abhandlung noch als umfassende Betrachtung zu lesen. Es ist ein Essay, der Arbeiten und Deutungen neueren Datums zum Anlass hat. Der Autor stellt eine These zur Diskussion: Die nationalsozialistische Verirrung hat ihren Ursprung nicht in irgendeiner deutschen Prädisposition, sie ist vielmehr das Ergebnis einer tragischen Verkettung von Ereignissen.

Moderation: Juliane Nagiller, Ö1

AutorInnen & Mitwirkende
Gespräch, Lesung
Do 09.11.2017
10-10.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt
reservieren

Doron Rabinovici

Die Außerirdischen

weiterlesen
Gespräch
Do 09.11.2017
10.30-11 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt
reservieren

Ashwien Sankholkar

Der geplünderte Staat und seine Profiteure

weiterlesen
Gespräch, Lesung
Do 09.11.2017
11 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt
reservieren

Robert Menasse

Die Hauptstadt

weiterlesen
Gespräch, Lesung
Do 09.11.2017
11.30 Uhr
Literaturcafé
Messeeintritt

Doron Rabinovici

Die Außerirdischen

weiterlesen
Gespräch, Lesung
Do 09.11.2017
12 Uhr
Literaturcafé
Messeeintritt

Robert Menasse

Die Hauptstadt

weiterlesen