Gespräch, Lesung

Samstag
11.11.2017
15:00 Uhr

ISBN: 9783709972144

Haymon Verlag
Erlerstraße 10
A-6020 Innsbruck
www.haymonverlag.at

Messe Wien, Haymon Verlag
Stand-Nr. D08

Literaturcafé

Messeeintritt

Walter Grond

Drei Lieben

Sommer 1917: Hermann Opitz beschließt, sein altes Leben hinter sich zu lassen, sein Dorf, seine Ehe – und meldet sich zum Kriegsdienst. Ein Jahr später strandet er in Baku, das in den Jahren des Ölbooms zur mondänen Metropole geworden war, und begegnet Jale, der Tochter eines Ölbarons. Das Liebespaar gerät in die Wirren der Russischen Revolution und flieht nach Paris.
Zwei Generationen später begibt sich der Enkel von Opitz auf Spurensuche. Er erkundet das Leben seiner Großeltern – und begegnet Rita, an deren Seite er das Glück der Verbundenheit erlebt, das er einst in den Augen seiner Großeltern sah – und ahnt, dass das private Glück mit den Zeitläufen der Weltgeschichte verknüpft ist.

Moderation: Andrea Schurian, DER STANDARD

AutorInnen & Mitwirkende
Gespräch, Lesung
Sa 11.11.2017
10.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Michael Schottenberg

Von der Bühne in die Welt

weiterlesen
Gespräch
Sa 11.11.2017
11 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Barbara Albert, Alisa Walser, Kathrin Resetarits

Buch und Film: LICHT – Gespräch zum Filmstart

weiterlesen
Gespräch
Sa 11.11.2017
11.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Ina Hartwig

Wer war Ingeborg Bachmann?

weiterlesen
Gespräch
Sa 11.11.2017
12 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

ABGESAGT: Manfried Rauchensteiner - Unter Beobachtung. Österreich seit 1918

weiterlesen
Gespräch, Lesung
Sa 11.11.2017
12.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Thomas Sautner

Das Mädchen an der Grenze

weiterlesen