Gespräch, Lesung

Freitag
10.11.2017
14:00 Uhr

ISBN: 9783992001897

Braumüller Verlag
Servitengasse 5
A-1090 Wien
www.braumueller.at

Messe Wien, Braumüller Verlag
Stand-Nr. D02

Literaturcafé

Messeeintritt

Jürgen-Thomas Ernst

Schweben

Schweben ist eine berührende Geschichte des Zusammenhalts zweier Menschen in Zeiten größter Armut und des kleinen Glücks, das zum großen wird. Rosa und Josef, Kinder des Krieges, brechen in den 60er-Jahren im Osten auf, um irgendwo im Westen ihr Glück zu finden. Ihr Glück ist nur von kurzer Dauer. Josef bleibt allein zurück. Seine Geschichte zeigt, dass es selbst aus großer Verzweiflung und Trauer einen Weg gibt und wie das Pendel des Schicksals zurückschwingt ins Normale und ins Glückliche.

Eine Hymne an das Leben und vor allem an die Liebe.

Moderation: Michael Wurmitzer, DER STANDARD

AutorInnen & Mitwirkende
Gespräch, Specials für Pädagoginnen
Fr 10.11.2017
10 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt
reservieren

Konrad Paul Liessmann

Bildung als Provokation

weiterlesen
Gespräch
Fr 10.11.2017
10.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt
reservieren

Gerd Koenen

Die Farbe Rot

weiterlesen
Gespräch
Fr 10.11.2017
11 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt
reservieren

Michael Hudson

Finanzimperialismus

weiterlesen
Gespräch
Fr 10.11.2017
11.30 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

György Dalos

Der letzte Zar

weiterlesen
Gespräch
Fr 10.11.2017
12 Uhr
ORF-Bühne
Messeeintritt

Walter Rauscher

Die verzweifelte Republik. Österreich 1918–1922

weiterlesen