Österreichischer Buchpreis 2017 an Eva Menasse, Debütpreis an Nava Ebrahimi

News | 8. November 2017

Eva Menasse wurde gestern Abend, am Vorabend der BUCH WIEN, für ihr Werk Tiere für Fortgeschrittene (Kiepenheuer & Witsch)  im Kasino am Schwarzenbergplatz ausgezeichnet. Der Debütpreis ging an Nava Ebrahimi für den Titel Sechzehn Wörter (btb Verlag).

Sowohl Eva Menasse als auch Nava Ebrahimi werden auf der BUCH WIEN auftreten: Am Donnerstag um 15 Uhr auf der ORF-Bühne wird Wolfgang Popp ein Gespräch mit den beiden Gewinnerinnen moderieren, in dem sie über ihre Arbeit und die prämierten Werke sprechen.