Highlights am Donnerstag

News | 7. November 2018

Die Highlights der BUCH WIEN am Donnerstag versprechen schon viel für die kommenden Tage: Michael Krüger stellt um 11.30 Uhr sein neues Werk Vorübergehende auf der ORF-Bühne vor; Marjana Gaponenko spricht um 13 Uhr bei ‚LIVE in Ö1 „Punkt eins“‘ über Der Dorfgescheite.
Erich Hackl stellt das vielgelobte Buch Am Seil um 15.30 Uhr auf der ORF-Bühne vor, anschließend präsentiert der schwedische Bestsellerautor Arne Dahl seinen jüngsten Thriller Fünf plus drei ebenda.

Um 16.30 Uhr werden die GewinnerInnen Daniel Wisser und Marie Gamillscheg des Österreichischen Buchpreises und des Debütpreises auf der ORF-Bühne über ihre kurz zuvor prämierten Werke Königin der Berge und Alles was glänzt sprechen.

Eine spannende Diskussion gibt es außerdem um 17 Uhr auf der Mastercard-Bühne: Michaela Bokon (Thalia), Thomas Brezina, Felicitas von Lovenberg (Piper Verlag), Jörg F. Maas (Stiftung Lesen) sowie  Rüdiger Salat (facultas) werden, moderiert von Joachim Riedl (Die Zeit), über das Thema „Lesen war gestern – ein kritischer Blick auf unsere Leselust“ diskutieren.

BUCH WIEN Programmheft

BW 18 Programmheft

Extra-Klasse: Das Schulklassenprogramm ist online!

>> zum Programm

Die BUCH WIEN 18 in Bildern!