Extra-Klasse für die Volksschule

News | 18. September 2019

Die BUCH WIEN widmet der Kinder- und Jugendliteratur einen Schwerpunkt: 600 m2 in der Messehalle D sind für Kinder und Jugendliche reserviert und mit einer eigenen Bühne für Kinderliteratur ausgestattet.

Das Schulklassenprogramm „Extra-Klasse“ umfasst Lesungen und Gespräche mit AutorInnen, Ausstellungen und Workshops.

Angebote für VolksschülerInnen:

  • interaktive Buchpräsentationen: Lesungen von Ute Krause, Marko Simsa, Christine Auer, Leonora Leitl, Sarah Michaela Orlovský, Rosemarie Eichinger, u.v.m.
  • Sachbuch-Präsentationen: mit Bernd Flessner in den Weltraum und Gespräche rund um Klima und Umwelt, u.a. mit Thomas Schäfer-Elmayer und Wolfgang Baur
  • Workshops: Ob Basteln und Reimen bei „Abenteuer Buch“, Zeichnen und Reflektieren mit der schwedischen Autorin Stina Wirsén, Hörbücher selbst erstellen in der Hörspiel-Werkstatt, mit der Kleinen Kinderzeitung eine Redaktionssitzung erleben oder dein persönliches Monster beim Mini-Zeichenworkshop erschaffen – das Angebot ist vielfältig!
  • Rätsel-Tour: Spannende Quizfragen führen quer über die Buchmesse. Die Materialien (für Volksschule und Unterstufe) stehen ab November auf www.buchwien.at zum Download bereit.
  • Kinderbuchillustrationsausstellung: mit den besten Kinderbuchillustrationen aus 106 Projekten im Rahmen des Romulus-Candea-Preis.
  • Entdecke die Welt der Bücher: Viele Kinderbuchverlage laden dich an ihren Messestand ein und erklären, wie Bücher entstehen.

Alle Veranstaltungen finden Sie unter www.buchwien.at/programm.