BUCH WIEN-Festreden zum Nachschauen

News | 7. November 2019

In der Langen Nacht der Bücher am 6. November hielt der Journalist und FALTER-Herausgeber Armin Thurnher die Eröffnungsrede der BUCH WIEN 19. Bundespräsident Alexander Van der Bellen war mit seiner Festrede ebenfalls Teil der Eröffnung. Hier können Sie die Reden via Video ansehen.

Armin Thurnher sprach in seiner Rede über die Krise der Kommunikation und des öffentlichen Gesprächs und betonte dabei die Rolle des Buches: „Das Buch steht gegen Desinformation und für alles, was uns wichtig ist und wichtig sein sollte.“ 

Bundespräsident Alexander Van der Bellen sprach neben persönlichen Leseerfahrungen über die Wichigkeit von Lese- und Textkompetenz.

Die Reden wurden via Livestream auf Falter-TV übertrage. Hier sind die Reden zum Nachschauen.

button eintrittspreise Kopie