Barbara Wimmer

Barbara Wimmer ist Netzjournalistin, Buchautorin und Vortragende und lebt in Wien. Sie schreibt und spricht seit mehr als 13 Jahren über IT-Security, Netzpolitik, Datenschutz und Privatsphäre. 2018 wurde sie mit dem Journalistenpreis WINFRA für „herausragende Beiträge des Wiener Infrastruktur-Journalismus“ ausgezeichnet. Als Autorin und Vortragende widmete sie sich zuletzt vor allem dem Internet der Dinge. 2018 gab sie die Science-Fiction-Sammlung „Smart Lies“ mit Kurzgeschichten rund um vermeintlich smarte Gebrauchsgegenstände heraus. 2020 folgt ihr erster Kriminalroman „Tödlicher Crash“ im Gmeiner Verlag. Zudem ist sie Jurymitglied bei den „Big Brother Awards Austria“ sowie Co-Organisatorin des Netzpolitischen Abends in Wien.

Termine