Stéphane Sénégas

Stéphane Sénégas wurde 1974 in Carcassonne geboren. 1998 machte er sein Diplom an der Kunstschule Émile Cohl in Lyon; seine Kunst entwickelt er in sehr unterschiedlicher Forms, als Maler, Grafiker und Pressezeichner. Er arbeitete sowohl für die Werbung als auch im Zeichentrick- und Comicbereich und für Jugendverlage. Seit mehr als 10 Jahren ist er Autor und Illustrator. Der Federstrich von Stéphane Sénégas ist schlicht, präzise und ausdrucksvoll. Humor, Zärtlichkeit und Sensibilität sind in seiner kreativen Welt stets spürbar und verleiten zum Träumen und Reisen. Zu seinem Beruf gehört es auch, Kinder in den Klassen in ganz Frankreich zu treffen, um über das Entstehen eines Buches, einer Geschichte, einer Zeichnung, einer Figur oder Fakten hinter den Kulissen zu erzählen. Derzeit umfasst seine Bibliographie ca. 15 Alben, u.a. Pirateries, das bei der Auswahl des französischen Bildungsministeriums mit allen Ehren empfangen worden ist: Laidie pépète, La sorcière Disco, Le pêcheur et le cormoran. Man entdeckt ihn auch in der Comicwelt mit Mon père chasseur de monstres. Seit 2011 arbeitet er an Anuki, dessen 9. Band im September 2019 herausgekommen ist.

Termine