Hilde Berger

 Hilde Berger, geb. 1946 in Oberösterreich, studierte Theaterwissenschaft und war in den 1970er-Jahren als Schauspielerin an der Entstehung der avantgardistischen Theaterszene in Wien maßgeblich beteiligt. 1999 erschien ihr erster Roman Ob es Hass ist, solche Liebe? Oskar Kokoschka und Alma Mahler. Der Roman Egon Schiele – Tod und Mädchen wurde 2015/16 als österreichisch-luxemburgische Koproduktion verfilmt, mehrfach ausgezeichnet und weltweit gezeigt

Termine