Igor Pomerantsev

Igor Pomeranzew, geboren am 11. Januar 1948 in Saratow, Sibirien. Studierte englische Philologie und Pädagogik an der Universität Czernowitz. Seine ersten Lyrik-Veröffentlichungen erschienen 1972 in der Moskauer Zeitschrift „Smena“. Er hatte Kontakt zur ukrainischen Bürgerrechtsbewegung. 1976 wurde Pomeranzev vom KGB – wegen der Verbreitung von anti-sowjetischer Literatur und dem Abhören ausländischer, „feindlicher“ Radiostationen –  verhaftet. 1977 wurde ihm nahegelegt zu emigrieren. 1978 erfolgte die Ausbürgerung nach Deutschland mit Ehefrau und dem damals zehn Monate alten Sohn. 1979 zog er nach London, um dort für das Russische Service von BBC zu arbeiten. 1987 wechselte er nach München, seit diesem Zeitpunkt ist er als Produzent von Kultursendungen „Over The Barriers“ für Radio Free Europe, Russland (RFE/RL) tätig. Im September 2010 fand das durch Pomeranzev initiierte Lyrik-Festival „Meridian Czernowitz“ erstmals statt. Seit 1995 lebt er in Prag.

Termine